GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
Einsteiger finden im Bereich "FAQ Bereich - Wissenswertes für Anfänger bis Experten" viele Anleitungen sowie Tipps und Tricks.

 Was für Ladegeräte benutzt ihr für eure Akkus ? Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Garmin-Admin
Site Admin
Site Admin


Anmeldedatum: 03.12.2007
Beiträge: 1877

BeitragVerfasst am: 27.04.2009, 22:59 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

auf meiner Seite, http://www.colorado-300.de/garmin/legeraete-ladegeraet-akku-akkus-batterie-batterien.html findest du eine Auflistung der besten Ladegeräte für Akkus, die die teueren Akkus schonend aufladen. Weiter unten, findest du auch noch eine Info welche Akkus am besten sind.

Zitat:
Reichelt empfiehlt ein Schnell-Ladegerät für NiCd/NiMh-Akkus C100, jedoch weiss ich nicht, was ich davon halten soll?


Absolut nicht zu empfehlen, das Teil macht nur deine teueren Akkus kaputt.


Zitat:
Btw: Kann das Oregon 300 Akkus via USB-Port aufladen?


Leider nein, das ist bei allen Outdoor Geräten von Garmin so.

Gruß
Mark

_________________
Sie wollen ein GPS Gerät kaufen und wollen zudem noch gut beraten werden? Kein Problem, kontaktieren Sie mich !

GPS Shop - www.GPSTek.eu - Outdoor Navigationsgeräte, GPS Empfänger, GPS Logger, GPS Tracker, Displayschutzfolien, Akku Ladegeräte, Akkus und weiteres Zubehör !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype-Name
Thaddäus
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 20.04.2009
Beiträge: 12
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01.05.2009, 19:21 Antworten mit ZitatNach oben

Guten Abend, meinen guten (und noch immer in Betrieb befindlichen) Garmin III+ habe ich in den letzten Jahren mit den Akkus von Ansmann (1,2V - 2700/2850mAh) betrieben und neuerdings auch meinen 60CSx. Als Ladegerät habe ich das passende Ansmann DigiSpeed4ultra im Einsatz. Mit diesen Akkus betreibe ich auch mein mobiles "Tonbandgerät" einschließlich der Studio-Kondensatormikrofone.
Die SANYO Eneloop Akkus sind ebenfalls erstklassig und verfügen über eine sehr gute Lagerfähigkeit.
Für meine LED-Lenser-Lampen setze ich KEINE Akkus [mehr] ein, weil Akkus hochstromfähig sind und die Lebenszeit der LEDs uU verkürzen; meine HokusFokus hat es bisher verkraftet ... Fragt sich, wie lange?
Thaddäus
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
nils.k
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 05.06.2009
Beiträge: 116
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 15.06.2009, 08:13 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Profis,

ich habe ein nagelneues Oregon 300 und auch fabrikneue Ansmann Digital 2850-Akkus. Ich nutze ein gutes elektronisches Ladegerät.

Der Akkutyp NiMH ist im Garmin richtig eingestellt.

Bei meiner ersten Fahrradtour hielten die Akkus gerade mal 4 Stunden, allerdings bei recht hoher Belastung der Akkus (höchste Displayhelligkeit, 2min bis zur Displayabschaltung und dadurch ca. 20-25% der Gesamt-Fahrzeit eingeschaltete Beleuchtung).
Heute ist mir aufgefallen, dass ich noch nie mehr als zwei grüne Balken bei der Akkuanzeige im Garmin hatte, selbst bei optimal geladenen Akkus gleich nach dem Einlegen. Ist das normal?

Gruß Nils
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
kultakala
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 08.06.2009
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 15.06.2009, 08:20 Antworten mit ZitatNach oben

Hi,
ich hab seit längerer Zeit den Akku View AV-4 von IVT Hirschau.
Details siehe hier: http://deutsch.ivt-hirschau.de/content.php?parent_id=CAT_12&doc_id=DOC_157

Ist zwar etwas teurer, aber ich bin sehr zufrieden...

Akkus habe ich einige Dutzend Eneloop im Einsatz für alle Gadgets, Fernbedienungen, Uhren, etc. die man so hat Wink
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
belphegore
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 25.06.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 30.06.2009, 18:36 Antworten mit ZitatNach oben

Benutze ein Ansmann Powerline 5 (Schnelladegerät) und für's Navi Sanyo Eneloop.

Das Schnelladegeräte Akkus kaputt machen, würde ich grundsätzlich nicht behaupten. Erstens, gibt es Akkus die schnelladefähig sind und zweitens, gibt es intelligente Geräte die merken wie schnell sie die Akkus laden können...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Garmin-Admin
Site Admin
Site Admin


Anmeldedatum: 03.12.2007
Beiträge: 1877

BeitragVerfasst am: 30.06.2009, 18:48 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ja der IVT Akku-Trainer AV 4 ist wirklich ein gutes Gerät, ich nutze das Gerät auch selber und da ich das Gerät auch in meinem Shop verkaufe, habe ich immer nur positive Rückmeldungen über den Akku-Trainer AV-4 erhalten.

Weil manche Kunden, ab und an schnell mal volle Akkus benöigen, habe ich auf Nachfragen auch eine Schnellladegerät mit Microprozessor im Angebot, das ist von Varta und lädt in nur 15 Minuten http://www.gps-gipfel.de/Ladegeraete/AA-A .

Aber ansonsten führe ich nur hochwertige Ladegeräte mit Microprozessorsteuerung, da eine normale Ladung immer noch das beste für Akkus ist.

Wer die normale schonende Ladung bevorzugt und nur ab und an mal in 20 Minuten volle Akkus braucht, der sollte das Maha Energy Powerex MH-C9000 wählen denn bei diesem Gert kann man den Ladestrom und Entladestrom selber wählen:
# Wählbare Lade- und Entladeströme in 0,1-A-Schritten.
# Laden: 0,2-2 A
# Entladen: 0,1-1 A

Gruß
Mark

_________________
Sie wollen ein GPS Gerät kaufen und wollen zudem noch gut beraten werden? Kein Problem, kontaktieren Sie mich !

GPS Shop - www.GPSTek.eu - Outdoor Navigationsgeräte, GPS Empfänger, GPS Logger, GPS Tracker, Displayschutzfolien, Akku Ladegeräte, Akkus und weiteres Zubehör !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype-Name
andreas.wernicke
Neu im Forum


Anmeldedatum: 28.05.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 01.07.2009, 12:32 Antworten mit ZitatNach oben

Garmin-Admin hat Folgendes geschrieben:
ich wollte euch mal fragen was Ihr für ein Ladegerät für eure GPS Aukkus benutz, damit diese auch immer gut gepflegt sind!


Hallo,


ich benutze sowohl das LaCrosse BC-900 (identisch mit Voltcraft IPC-1) als auch das MEC AV4m (ähnlich IVT AV-4).

Dein BC-700 (IPC-1L) dürfte sogar die bessere Wahl sein, weil das Gerät sehr günstig ist und die höheren Ladeströme des BC-900 kaum gebraucht werden. IMHO.

Das LaCrosse und MEC dürften die Spitzenklasse unter den Consumer-Ladegeräten sein und laden effizient, ohne zu überhitzen, vorausgesetzt, daß man nicht die maximalen Ladeströme nutzt: 500-700 mA dürften der beste Kompromiß für aktuelle NiMH-Zellen sein.

Welches Gerät bei vergleichbarem Ladestrom und Ladezeit besser oder schonender lädt, kann ich noch nicht endgültig sagen. M. E. werden nur wenige Benutzer qualitative Unterschiede nachweisen können. Einige Details:

Die Bedienung und Übersichtlichkeit der Anzeigen ist beim LaCrosse oder Voltcraft besser. Jeder Schacht hat eine separate Auswahltaste, und die anzeigbaren Werte können zyklisch durchgeschaltet werden. Das MEC hat nur drei winzige Knöpfe und einen Schiebschalter für die Ladestromauswahl.

Vorteil des Schiebeschalters ist, daß der bevorzugte Ladestrom dauerhaft eingestellt werden kann, wohingegen das LaCrosse immer wieder auf die minimalen 200 mA zurückgesetzt wird.

Die Kapazitätsanzeige ist wieder beim LaCrosse praktischer, weil es die Kapazität bereits bei einem vollständigen Entlade/Ladevorgang anzeigt, das MEC leider erst nach dem Entladen/Laden eines vollständigen Akkus.

Funktionale Unterschiede gibt es wenige, und beide Geräte können Akkus Formieren oder Recyceln. Zwei Unterschiede gibt es doch:

1. Das LaCrosse unterstützt einen minimalen Ladestrom von 200 mA. Der ist zwar auf Dauer nicht nötig oder empfehlenswert, wohl aber für die Initialladung neuer Zellen.

2. Nur beim MEC scheint das Wiederbeleben tiefentladene Zellen mit hoher Erfolgsquote zu funktionieren.

Gegen Ladeende werden die Akkus beim LaCrosse etwas wärmer als beim MEC. Ladetemperatur LaCrosse mit 500 mA etwa so wie beim MEC mit 700 mA (wenn gewünscht, poste ich nochmal einige Temperaturmessungen). --- Ein Indiz, daß das MEC die Akkus etwas schonender behandelt und eine etwas schnellere Ladung bei vergleichbarer Belastung erlaubt, dafür aber etwas weniger der verfügbaren Kapazität ausnutzt.


viele Grüße

Andreas
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
marci
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 27.05.2008
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 24.12.2009, 14:16 Antworten mit ZitatNach oben

Ich kann dem nur zustimmen. Ich habe aufgrund meines Projekts Windows Automotive lange Zeit mit unterschiedlichen Akkuzellen und Ladegeräten arbeiten müssen. Als besonders zuverlässig und Akkuschonend hat sich das modifizierte MEC AV4m von Friedrich Mössinger herauskristallisiert. Es hat sogar ca. 3 Jahre auf einer Expedition durchgehalten wo im Prinzip alles andere das Zeitliche gesegnet hatte.. (Aber das ist wohl eher Zufall Wink
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
spaßradler
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 06.02.2010
Beiträge: 49
Wohnort: allgäu

BeitragVerfasst am: 08.02.2010, 12:37 Antworten mit ZitatNach oben

hallo zusammen,
nachdem einige billige/einfache und im zubehör enthaltene ladegeräte zeigten das sie nichts taugen kam dieses teure stück her: ALC 2000 expert
http://www.technik123.com/detail/B000TR5CMA

seitdem is ruhe.Wink
zugegeben es ist auch ein bischen ein spielzeug Laughing
gruß
roland
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
marci
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 27.05.2008
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 08.02.2010, 16:13 Antworten mit ZitatNach oben

Ich hatte mal das größere Teil von Conrad, das benutzte ich später nur noch zum entladen der Akkus und via Software die Kapazität zu messen und auszudrucken.. leider "kocht" das größere Teil die Akkus Sad
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
spaßradler
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 06.02.2010
Beiträge: 49
Wohnort: allgäu

BeitragVerfasst am: 08.02.2010, 17:18 Antworten mit ZitatNach oben

hallo marci,
meinst du den Conrad Charge Manager?
http://cm2010.sourceforge.net/
das ist ja noch mehr spielzeug Laughing
den lader hab ich mir auch angeschaut aber habe nicht immer gutes über den lader gelesen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
msr206
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 30.10.2013
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 25.12.2013, 09:22 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen

Möchte mir folgendes Ladegerät bestellen:

http://www.conrad.ch/ce/de/product/201101/VOLTCRAFT-Akkulade-und-Pflegegeraet-IPC-1L-IPC-1L-IPC-1L?ref=list

Nun möchte ich dazu noch ein geeignetes KFZ Autoladekabel bestellen . Muss dabei noch etwas beachten und würde das Garmin KFZ Ladekabel auch passen?

Besten Dank für eure Hilfe

Grüsse und Frohe Festtage

Marcel
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Garmin-Admin
Site Admin
Site Admin


Anmeldedatum: 03.12.2007
Beiträge: 1877

BeitragVerfasst am: 27.12.2013, 21:07 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
würde das Garmin KFZ Ladekabel auch passen?


Nein das würde nicht passen!

_________________
Sie wollen ein GPS Gerät kaufen und wollen zudem noch gut beraten werden? Kein Problem, kontaktieren Sie mich !

GPS Shop - www.GPSTek.eu - Outdoor Navigationsgeräte, GPS Empfänger, GPS Logger, GPS Tracker, Displayschutzfolien, Akku Ladegeräte, Akkus und weiteres Zubehör !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Akkus laden im 64s DM3EN Garmin GPSmap 64 Serie 0 05.01.2018, 15:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welche Akkus eignen sich besonders? Klauercache Kaufberatung 3 30.08.2017, 15:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge gpsmap 62s Akkus nach Softwareupdate ... jok Garmin GPSmap 62 & 78 Serie 7 20.10.2016, 21:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Trotz neuer Akkus zeigt Gerät leer an Schichko Garmin Colorado - 300 & 400 0 14.01.2015, 15:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Akkus laden im Oregon 300 peter_55 Garmin Oregon und Dakota Serie 5 05.03.2013, 19:57 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum