GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
Einsteiger finden im Bereich "FAQ Bereich - Wissenswertes für Anfänger bis Experten" viele Anleitungen sowie Tipps und Tricks.

 Unterschiede und Neuerungen des Colorados zum 60csx Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Garmin-Admin
Site Admin
Site Admin


Anmeldedatum: 03.12.2007
Beiträge: 1874

BeitragVerfasst am: 18.03.2008, 16:32 Antworten mit ZitatNach oben

Neuerungen des Colorado 300 zum alten 60csx

Größeres Display mit höherer Auflösung (240x400)

Kartendarstellung mir Relif

3D Kartenansicht möglich

384MB interner Speicher - externer Speicher SD Karte bis 4GB

integriertes Thermoemter

Beim Speichern des Active Log bleiben alle Punkte erhalten

ANT Link - Drahtlose Übertragung von Daten von Gerät zu Gerät

Anzeige von digitalen Fotos

Puls- und Trittfrequenzanzeige mit optionalen Sensor

Weitere Unterschiede finden Sie hier:

http://www.colorado-300.de/garmin/neuerungen-neue-funktionen-vergleich-gpsmap-60csx.html


Zuletzt bearbeitet von Garmin-Admin am 11.09.2008, 02:24, insgesamt 2-mal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype-Name
einkauf
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 21.04.2008
Beiträge: 14
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 21.04.2008, 19:00 Antworten mit ZitatNach oben

Erweiterung der Neuerungen 60csx -> Colorado 300
........................................................Colorado.........60csx
Batterielaufzeit.........................................6h..............12h
einfaches Rücksetzen (WP, Track ...)........nein.............ja
speichern Backlight nach ausschalten.......nein.............ja
einstellen immer Nord / Fahrtrichtung.......nein.............ja
anzeigbare Tracks......................................1................20
speichern "Track anzeigen" nach aussch...nein.............ja
Trackfarbe einstellbar................................nein.............ja

Jetzt frage ich mich, "hab ich da 'ne beta Version gekauft" ?
soll ich jetzt den Colorado oder den 60csx verkaufen ?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Garmin-Admin
Site Admin
Site Admin


Anmeldedatum: 03.12.2007
Beiträge: 1874

BeitragVerfasst am: 23.04.2008, 17:56 Antworten mit ZitatNach oben

Schreib doch deine Verbesserungswünsche mal an Garmin. Die haben immer ein wenig Feedback ganz gern!

Gruß
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype-Name
einkauf
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 21.04.2008
Beiträge: 14
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 29.04.2008, 20:27 Antworten mit ZitatNach oben

tja, guter Vorschlag. Hab ich doch schon gemacht; z. B. das Thema mit der aktuellen Position und dem Pfeil (siehe Thema "Änderungswünsche für den Colorado"), habe ich per Mail an den Support (garmin.de) als VV (Verbesserungsvorschlag) gemeldet. Bei der Antwort "leider gibt es keine Möglichkeit den Pfeil als anderes Symbol zu hinterlegen" hab' ich dann 'nen dicken Hals bekommen und hab mal Nachgefragt, ob denn meine Mail überhaupt gelesen und verstanden wurde. Da kam die zweite Antwort "werde es mal bei Garmin UK anmerken".

Da frag ich mich doch, warum ich mir Arbeit und Gedanken machen soll, wenn's doch keiner richtig liest (oder versteht) !!!

Außerdem sind m.E. die Probleme bei Garmin bekannt. Schau mal da rein: http://garmincolorado.wikispaces.com

Bin gespannt ob in der nächsten Firmware ein paar Probleme gelöst wurden !!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
horemu
Neu im Forum


Anmeldedatum: 15.06.2008
Beiträge: 9
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 12.09.2008, 09:05 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Forum,

da ich immer noch "leicht" angefressen bin wegen der Probleme bei meinem C300 (zunächst die bekannten Funktionsprobleme, dann Gerätetausch nach Totalausfall, Verlust der Kartenlizenzen, etc.) kann ich es mir nicht nehmen lassen, zu den neuen Features gegenüber 60csx Stellung zu nehmen Smile

> Größeres Display mit höherer Auflösung (240x400)

Und deutlich schlechter lesbar gegenüber 60csx - merkt man halt erst, wenn man es hat. Mehr Pixel verkaufen sich einfach besser; ist ja auch bei den Digicams so.

> Kartendarstellung mir Relif

Viele User sind froh, dass dieses Feature inzwischen abschaltbar ist, um die Display-Lesbarkeit etwas zu verbessern.

> 3D Kartenansicht möglich

Ruckeliger verpixelter Blödsinn den keiner oder zumindest ich nicht brauche.

> 384MB interner Speicher - externer Speicher SD Karte bis 4GB

Sehr gut!

> integriertes Thermoemter

Toll finde ich ja den von Garmin hierfür verwendeten Begriff "Lufttemperatur", denn genau das wird nicht gemessen. Vermutlich wegen der Anbringung des Sensors wird die Gerätetemperatur gemessen. Sollte man das Handgerät etwas länger in der Hand halten, hat man so zumindest eine gute Fieberthermometer-Funktion.

> Beim Speichern des Active Log bleiben alle Punkte erhalten

Sehr gut!

> ANT Link - Drahtlose Übertragung von Daten von Gerät zu Gerät

Sehr gut!

> Anzeige von digitalen Fotos

Braucht kein Mensch - oder zumindest ich nicht.

> Puls- und Trittfrequenzanzeige mit optionalen Sensor

Sehr gut - blöd bloß, dass die Weiterverarbeitung bis zum heutigen Tage von Garmin nicht vorgesehen ist. Das TrainingCenter (Garmin Edge), das diese Daten verarbeiten könnte, kennt das C300 nicht und Mapsource kann leider nichts mit den Puls- und Kadenzdaten anfangen.
Das bedeutet, selber ein Tool basteln, das die erweiterten GPX-Daten verarbeiten kann.

Diese Banane war und ist noch ziemlich grün!

Horst
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
kingoftf
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 28.03.2008
Beiträge: 316
Wohnort: Arona, Teneriffa

BeitragVerfasst am: 12.09.2008, 10:20 Antworten mit ZitatNach oben

Hier ist noch mal ein ausführlicherer Vergleich zwischen 60csx und dem Colorado:


http://garmincolorado.wikispaces.com/Colorado+vs+60csx

_________________
sonnige Grüsse aus Teneriffa

Michael
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
schweden60
Neu im Forum


Anmeldedatum: 29.10.2008
Beiträge: 1
Wohnort: Wehr

BeitragVerfasst am: 29.10.2008, 12:10 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

ich habe mich auch dazu hinreißen lassen einen Colorado 300 zu kaufen und muss sagen, dass ich enttäuscht wurde. Obwohl mir die Grundkonzeption des Geräts durchaus gefällt, mangelt es in vielen Details. Bei dem Preis ist das aber nicht einfach hinnehmbar.

    Die Ablesbarkeit des Displays lässt bei hellem oder dunklem Umgebungslicht sehr zu wünschen übrig. Richtig gut ist sie nur, wenn gedämpftes Sonnenlicht drauf fällt. Die Möglichkeit, die Hintergrundbeleuchtung heraufzusetzen, reduziert sich mit rapide abnehmender Batteriekapazität schnell wieder. Es ist deshalb wohl sehr bewusst von Garmin, dass die eingestellte Hintergrundbeleuchtung nicht abgespeichert wird, sondern nach jedem Neueinschaltem wieder aufs Minimum reduziert wird.

    Die Batteriekapazität ist sicher nicht optimal. Ein paar Ersatzbatterien sind für eine Tagestour sehr empfehlenswert. Für eine Wochentour kommt man wohl um einen Handdynamo oder einen Esel, der die Batterien trägt, nicht rum. Schön nur, dass eine Trackaufzeichnung nach einem Batteriewechsel ohne Unterbruch weiter arbeitet.

    Die Positioniergenauigkeit nimmt mit jedem fehlenden Strich der Batteriekapatität ab. Als ich mal im Wald gem. Garmin weit neben dem Weg lief und bei 2 (von 4) Strichen die Batterie gewechselt habe, sprang die Position um ca. 230m wieder zurück auf den Weg.

    Die Möglichkeit die Herzferquenz aufzeichnen zu können, war auch ein Kaufkriterium. Dass Garmin es bis heute nicht schafft, diese Information mit Mapsource auch zu verwalten, ist für mich absolut unverständlich.

    Das Display ist sehr kratzempfindlich und wird durch einen jetzt aufgebrachte Displayfolie auch nicht besser lesbar.

    Die Option "Kartenausrichtung in Fahrrichtung funktioniert erst ab ca 13 km/h. Leider konnte ich beim Wandern meine Familie trotz vielem Zureden selten über 6 km/h antreiben und mit dem MTB gehts bergauf auch oft zu langsam. Bleibt also nur die Möglichkeit, sie genordet darstellen zu lassen, was aber vor allem auf dem MTB nicht unbedingt optimal ist.

    Die Userspezifische Anpassung der Trackfarbe oder der Pfeildarstellung wäre durchaus zeitgemäß. Zu DOS-Zeiten mag es zutreffend gewesen sein, dass solche Umstellungen problematisch waren, aber war das nicht vor über 20 Jahren?

    Die Garmin Topo Deutschland V2.0 ist für mich als Einsteiger sehr gewöhnungsbedürftig. Da alle Wege (egal ob geteerter Feldweg, gut ausgebauter Waldweg, zugewachsener Waldweg und auch noch einige Singeltrails) gleich (dünn gestrichelt und nur per Lupe zu unterscheiden von Singeltrails (dargestellt werden, fällt es mir schon in meiner Gegend, in der ich mich eigentlich auskenne, schwer, den richtigen Weg zu finden. Es ist verständlich, aber auch ärgerlich, dass ja noch Luft für weitere (natürlich kostenpflichtige) Updates bleiben muss.


Dass mit dem Gerät nur die Garmin-eigenen Vektorkarten verwendet werden können, bleibt für mich ein großes Manko. Wie oft wäre es schön, man könnte von einer Gegend schnell einen Scan oder einen Printscreen machen, diesen kalibrieren und dann verwenden. Ich möchte hier keine neue/alte Diskussion über die Vor- und Nachteile der Vektorkarten lostreten. Schön wäre es einfach, wenn jeder das verwenden könnte, was gerade zur Verfügung steht oder was ihm mehr zusagt. Auch wenn dies vielleicht den Garmin-Umsatz mit Karten etwas schmälern würde, dieser könnte sicherlich wieder kompensiert werden, wenn Garmin zukünftig Geräte auf den Markt bringt, die nicht erst beim Kunden reifen. Zumal man ja nicht gerade ganz ohne Erfahrung auf dem Gebiet ist. Das blöde ist eben, dass ernstzunehmende Konkurrenz fehlt.

Ich für mich würde derzeit kein GPS-Gerät mehr kaufen, da diese Technik wohl in vielem noch immer in den Kinderschuhen steckt und eher was für Tüfftler und Freaks ist. Meine Frau könnte ich auf jeden Fall noch nicht an den PC schicken, mal schnell eine Route auszuarbeiten. Eigentlich schade.

Viele Grüße
Gerd
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Tastenproblem 60csx itsNotMe Garmin GPSMap 60csx & 76csx 0 02.08.2017, 19:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 60CSx leasst sich nicht mehr normal e... Wegpunkt Garmin GPSMap 60csx & 76csx 0 17.04.2017, 11:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 60csx bringt mich zum verzweifeln dedo4 Garmin GPSMap 60csx & 76csx 11 14.01.2017, 09:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Navigation mit garmin 60csx kalle54 Software Allgemein 1 24.09.2016, 11:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Habe 60CSX wie neu, lohnt sich ein Or... Ribavel Garmin Oregon und Dakota Serie 1 16.08.2016, 15:37 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum