GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
GPS Ortungsgeräte (Tracker) kaufen Sie am Besten bei GPS2All !

 Topo oder CN auf MicroSD Karte auf den PC in Mapsource laden Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Garmin-Admin
Site Admin
Site Admin


Anmeldedatum: 03.12.2007
Beiträge: 1874

BeitragVerfasst am: 04.03.2009, 12:19 Antworten mit ZitatNach oben

Topo oder CN Karte auf MicroSD Speicherkarte auf den PC in Mapsource laden / installieren

Anleitung von Juergenss vielen Dank dafür.

Als erstes die Tools "gmaptool" bzw. dessen Windowsversion "wgmaptool" von http://www.anpo.republika.pl/download.html herunterladen. Und in ein Verzeichnis (z.B. C:\gmaptool) entpacken

Als zweites das Tool "cgpsmapper" von
http://www.cgpsmapper.com/buy.htm herunterladen. Nur den exe-File unter "Download exe only - version 0097d". Diesen ebenfalls in das Verzeichnis (z.B. C:\gmaptool) speichern.

Das Gmaptool macht die Installation der vorinstallierten Karte auf dem PC in Mapsource inzwischen praktisch vollautomatisch:

1. SD Speicherkarte in Kartenleser legen und aus dem Verzeichnis "Garmin" die Datei "gmapsupp.img" in ein Verzeichnis (z.B. temp) auf den PC kopieren.

2. Gmaptool starten und "Dateien zufügen" wählen. Danach die von der SD-Karte kopierte Datei ""gmapsupp.img" auswählen.

3. Unter "Optionen" das Programm "cgpsmapper" auswählen und rechts daneben den Pfad eintragen (z.B. c:\gmaptool\cgpsmapper.exe)

4. "Zerlegen" wählen und das Kästchen "Compiliere Übersichtskarte" anwählen. Nun in die Zeile Verzeichnis, ein Verzeichnis auswählen, in das die Karte installiert werden soll. (z.B. C:\Garmin\topo) Dieses Verzeichnis muss bereits angelegt sein. Wenn Ihr als SD Karte den CityNavigator habt, dann müsst ihr bei "Setze Mapset FID" einen Haken machen und in das Feld FID 378 und bei PID 1 reinschreiben.
Jetzt "Zerlege alle" anklicken.

Das Tool erzeugt alle erforderlichen Dateien, um die Karten, die in der gmapsupp.img Datei sind in Mapsource zu installieren. Du musst nur noch eine Verzeichnis angeben, wo die Mapsource-Karte erzeugt werden soll und einen Kartennamen (frei wählbar) vergeben.

4. Nur Install.bat aufrufen. Fertig. Mit dem Freischaltcode von der SD-Karte sollte diese auch in Mapsource laufen.

Zum späteren Deinstallieren wird auch ein uninstall.bat erzeugt.

Einen kleinen Nachteil hat die so auf dem PC installierte Karte noch: Die Suche nach Orten und Adressen funktioniert auf dem PC nicht, weil der Suchindex von Gmaptool noch nicht extrahiert werden kann. Das Suchen ist aber eh nicht die wichtigste Funktion einer Topo Karte, und diese Funktion ist auf den Geräten sowieso besser implementiert als in Mapsource.

Zur Frage der Legalität: Du hast die Karte mit dem Freischaltcode erworben, also darfst Du den Code auch nutzen, es wird ja kein Kopierschutz beseitigt.

Zu den Vor- und Nachteilen noch:
Vorteile der vorinstallierten Version auf SD-Karte:
Sie läuft in jedem Gerät mit Slot, daher kann man sie auch gebraucht weiterverkaufen, wenn es eine neue Version gibt
Und daher kann man sie auch weiter verwenden, wenn man sich ein neues Gerät kauft.
Nachteile der vorinstallierten Version auf SD-KArte:
Um im Gerät zu laufen, muss sie auf dem Original-Medium (also der ursprünglichen SD-Karte) sein, man kann nicht den gmapsupp.img File auf eine andere SD-Karte kopieren, dann läuft er nicht im Gerät.
Sollte also das Medium hardwaremäßig kaputt gehen, muss man die Karte neu kaufen.

_________________
Sie wollen ein GPS Gerät kaufen und wollen zudem noch gut beraten werden? Kein Problem, kontaktieren Sie mich !

GPS Shop - www.GPSTek.eu - Outdoor Navigationsgeräte, GPS Empfänger, GPS Logger, GPS Tracker, Displayschutzfolien, Akku Ladegeräte, Akkus und weiteres Zubehör !

Zuletzt bearbeitet von Garmin-Admin am 07.03.2009, 00:50, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype-Name
juergenss
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.07.2008
Beiträge: 1237
Wohnort: Gröbenzell

BeitragVerfasst am: 05.03.2009, 12:54 Antworten mit ZitatNach oben

Wer eine (Update) CD/DVD der Mapsource Karte hat (die kriegen Käufer von Mapsource ja immer wieder kostenlos zugesandt und manche verkaufen sie auch in ebay, aber natürlich ohne Freischaltcode), der kann die Mapsourceversion seiner Karte auch von dieser CD/DVD installieren und anschließend mit dem Freischaltcode der SD-Kartenversion freischalten. Den Freischaltcode der vorinstallierten Karte erhält man auch mit dem Gmaptool indem man die Datei gmapsupp.img auf der SD-Karte auswählt und sich die "Details" anzeigen lässt. Diesen kann man dann benutzen, um die Mapsourceversion ebenfalls freizuschalten.

Vorteil dieser Lösung: Auch die Adresssuche funktioniert einwandfrei.


Zuletzt bearbeitet von juergenss am 08.03.2009, 19:10, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
juergenss
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.07.2008
Beiträge: 1237
Wohnort: Gröbenzell

BeitragVerfasst am: 08.03.2009, 19:08 Antworten mit ZitatNach oben

Hier nochmal auf englisch die Anleitung vom Autor des Gmaptools Andrzej Popowski alias Popej selbst:

Zitat:
Guide: How to transfer gmapsupp.img to Mapsource

1. Start the GMapTool.exe
2. Specify the location of cgpsmapper in the 'Options' tab (only the first time)
3. Select the gmapsupp.img on the 'Files' tab
4. Go to the 'Split' tab
5. Select the output directory
6. Chose a mapset name
7. Enable 'Compile preview map'
8. Click 'Split'

You now have the single images and all needed files for mapsource in your selected output directory

9. Copy this directory to your Garmin folder (e.g. C:\Garmin)
10. Run 'install.bat' which is also in your output directory

The install.bat only generates the registry keys. If you don't like the map, just execute 'uninstall.bat' (this just deletes the registry keys - you may of course also do it manually)


In für diese Anleitung müssen entweder die sinngemäßen Anweisung in Gmaptool in deutsch gewählt werden, oder Gmaptool ist auf Englisch einzustellen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Bootsmann
Neu im Forum


Anmeldedatum: 11.03.2009
Beiträge: 3
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 11.03.2009, 16:17 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo !

Woher kann man noch die Gmaptools runterladen. Der angegebene Link wird mir von der Firewall wegen Virenbefall gesperrt !
Also ACHTUNG !
Ich möchte nämlich auch eine Karte von einer vorinstallierten Karte in den PC holen, leider gibt es diese Karte nur auf micro-SD ( Binnenwasserstraßen Nord)

mit Grüßen und immer gut ankommen
Bootsmann
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
juergenss
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.07.2008
Beiträge: 1237
Wohnort: Gröbenzell

BeitragVerfasst am: 11.03.2009, 18:54 Antworten mit ZitatNach oben

Das ist aber ein bekannter Fehlalarm. Popej hatte das Gmaptool mit upx gepackt um den File kleiner zu machen und damit seinen Traffic zu reduzieren. Weil viele Viren auch upx-gepackt sind, kam es darauf zu diesem Fehlarlarm. Auch nach dem downloaden auf dem PC, erlaubte die Virensoftware nicht mehr die Ausführung. Wenn du mit Google die
Popej hat inzwischen wieder die ungepackte Version von Gmaptool zum Download bereitgestellt.

Das alles steht auch auf popejs Seite.


Schalte halt mal den Firewall kurz für diesen Zweck aus. Lade das Teil runter und schicke es an http://www.virustotal.com zur Analyse. Dann erhältst du den Hinweis, dass das File schon analysiert sei, und als Ergebnis, dass manche Virenchecker es für ein "Risktool:patcher" halten. Das kann allerdings nicht ausbleiben, denn zum Bearbeiten der einzelnen Dateien im "Schreiben" Modus, arbeitet es als "Patcher".

Habe die 40c ohne upx Packung nochmal hier:
http://www.stepload.de/uploads/AZs1YJCGRvX,bDqt0lQEZJbfhmGLMldhfZAbO_s,Xc/index.html
geupped.

Juergenss
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Bootsmann
Neu im Forum


Anmeldedatum: 11.03.2009
Beiträge: 3
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 15.03.2009, 13:42 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

Danke für den Tip, das runterladen hat problemlos geklappt. Habe bisschen viel Arbeit im Momnet, werde aber in ein paar tagen damit weiter probieren.
Danke und immer gut ankommen !
Bootsmann
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
juergenss
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.07.2008
Beiträge: 1237
Wohnort: Gröbenzell

BeitragVerfasst am: 28.03.2009, 15:54 Antworten mit ZitatNach oben

Hier nochmal mit Bildern:

Als erstes die Tools "gmaptool" bzw. dessen Windowsversion "wgmaptool" von http://www.anpo.republika.pl/download.html herunterladen. Und in ein Verzeichnis (z.B. C:\gmaptool) entpacken

Als zweites das Tool "cgpsmapper" von
http://www.cgpsmapper.com/buy.htm herunterladen. Nur den exe-File unter "Download exe only ...". Diese Datei ebenfalls in das Verzeichnis (z.B. C:\gmaptool) entpacken (alle Files also auch sendg.dll).

Das Gmaptool macht die Installation der vorinstallierten Karte auf dem PC in Mapsource inzwischen praktisch vollautomatisch:

1. SD Speicherkarte in Kartenleser legen und aus dem Verzeichnis "Garmin" die Datei "gmapsupp.img" in ein Verzeichnis (z.B. temp) auf den PC kopieren.

2. Gmaptool starten und "Dateien zufügen" wählen. Danach die von der SD-Karte kopierte Datei ""gmapsupp.img" auswählen.

Image

3. Unter "Optionen" das Programm "cgpsmapper" auswählen und rechts daneben den Pfad eintragen (z.B. c:\gmaptool\cgpsmapper.exe)
Wenn cgpsmapper im Verzeichnis von gmaptool steht reicht es den Programmnamen alleine anzugeben:

Image

4. "Zerlegen" wählen und das Kästchen "Compiliere Übersichtskarte" anwählen. Nun in die Zeile Verzeichnis, ein Verzeichnis auswählen, in das die Karte installiert werden soll. (z.B. C:\Garmin\FAM_376 für die Topo des Oregon, aber das kann man selbst frei bestimmen) Dieses Verzeichnis muss bereits angelegt sein. "Setze Mapset FID" braucht nicht gesetzt zu werden, das ist nur nötig, wenn die Originalwerte geändert werden sollen.

Image

Jetzt "Zerlege alle" anklicken.

Das Tool erzeugt alle erforderlichen Dateien, um die Karten, die in der gmapsupp.img Datei sind in Mapsource zu installieren. Du musst nur noch eine Verzeichnis angeben, wo die Mapsource-Karte erzeugt werden soll und einen Kartennamen (frei wählbar) vergeben.

4. Nur Install.bat aufrufen. Fertig.

Bei der Topo des Oregon 400t ist allerdings noch die Freischaltung nötig, weil der Freischaltcode nicht im gmapprom.img steht, sondern in der GarminDevice.xml. Diesen Code muss man mit einem Editor kopieren und zur Freischaltung mit dem Unlockwizzard benutzen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Togu
Neu im Forum


Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 06.06.2009, 12:30 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo, zunächst mal: Die Anleitung ist super, auch ich als absoluter Neuling im Thema konnte die ganze Geschichte ganz einfach nachvollziehen.

Ganz am Ende stellt sich aber ein Problem: Das GMapTool zerlegt alle Dateien aus meiner gmapsupp.img, sind am Ende 922 Dateien im Verzeichnis.
Dann aber am Ende Abbruch mit der Ausgabe:
"Mehrfache Produkte im img, Erzeugung der TDB abgebrochen, probiere Option -f.

Fehler, Ergebnis fehlerhaft.

Ende."


Kann das daran liegen, daß auf meiner SD-Karte die Topo Deutschland (V.3) und Österreich kombiniert 'drauf sind? Habe die Karte so und ohne weiteren Kommentar in eBay erstanden.
In meinem eTrex Vista HCx funktioniert sie, wollte die Kartendaten aber halt auch auf dem PC via MapSourcce benutzen.....
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
juergenss
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.07.2008
Beiträge: 1237
Wohnort: Gröbenzell

BeitragVerfasst am: 06.06.2009, 12:41 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Togu,

willkommen im Forum Smile

Ja, das ist der Grund. Deine SD-Karte ist eine illegale Raubkopie. Leider Sad.
Eine kombinierte Topo DE und Topo Austria gibt es nicht legal auf einer SD-Karte.

Wir können daher hier auch keine Anleitung schreiben, wie man so eine Raubkopie in Mapsource einbindet. Sorry.

Gruß

Juergenss
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Togu
Neu im Forum


Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 06.06.2009, 12:51 Antworten mit ZitatNach oben

Na super, ich hab's ja schon fast befürchtet. Evil or Very Mad

Habt Ihr eine Ahnung, ob man das dann in eBay rückgängig machen kann? (Hatte den Fall noch nie, bisher war alles o.k.)....

Anyway, trotzdem eine geniale Anleitung und vielen Dank für die schnelle Antwort!!!!!!!!!!!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Togu
Neu im Forum


Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 07.06.2009, 12:42 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Juergenss,

danke nochmal für die Info! Ich habe noch einmal einen Test für mich gemacht, wollte aber doch noch einmal hören, ob ich mit meiner Einschätzung richtig liege:
Ich habe die Dateien der Micro-SD auf den PC kopiert und dann wiederum auf eine neue, unbeschriebene SD-Karte. Diese Neue funktioniert in meinem GPS einwandfrei. Nun habe ich aber unter anderem hier im Forum gelesen, daß die Originale von Garmin an die Seriennummer der SD-Karte gebunden sind.
Meine Meinung: Das ist der eindeutige Beweis, daß das sogenannte "Original" eine gerippte Raubkopie ist, oder?
Wollte nur noch einmal eine Profimeinung dazu haben, bevor ich die Sache als Verstoß an eBay melde.

Danke vorab,
Thomas
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
bluewater
Neu im Forum


Anmeldedatum: 17.06.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 17.06.2009, 11:06 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
die Anleitung zur Installation war toll .......
es hat auch alles funktioniert, bis zu dem Punkt an dem MapSource gestartet wurde.
Das Programm fand dann auch die nicht freigeschaltetet Karte und als ich die Karte freischalten wollte kam die Fehlermeldung "unlockwizard kann nicht gestartet werden, bitte installieren sie das Programm neu"
Das habe ich dann auch gemacht ..... mit dem Ergebnis : dieselbe Fehlermeldung tauchte auf ........

weiß da jemand Rat ?

danke für alle Infos, Klaus
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Michel
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 08.06.2009
Beiträge: 17
Wohnort: östliches Saarland

BeitragVerfasst am: 29.06.2009, 14:59 Antworten mit ZitatNach oben

@Garmin-Admin

Vielen Dank für die tolle Beschreibung Very Happy

Ist es aber normal, wenn mir nach jeder Dateiübertragung MapSource mitteilt, dass die City Navigator Software nicht installiert ist, obwohl mir alles angezeigt wird?? Shocked

_________________
Gruß,
Michel
************************************
.....denn das Kind im Manne stirbt nie....!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
dennis-shani
Neu im Forum


Anmeldedatum: 30.06.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 30.06.2009, 10:29 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

kann mir noch jemand sagen wo ich den Freischaltcode meiner SC Karte finde?
Ich habe die Deutschland V3

Grüße, Dennis
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
dennis-shani
Neu im Forum


Anmeldedatum: 30.06.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 30.06.2009, 10:53 Antworten mit ZitatNach oben

Bei meinem Eintrag davor meinte ich natürlich SD Karte.

Bisher war die Anleitung super und hat soweit funktioniert. Nur im Map Source wird mir immer wieder gesagt: Unlock Wizzard kann nicht gestartet werden. Installieren sie neu und versuchen sie es noch einmal.

Trotz mehrfachen neu installieren funzt das nicht. Woran kann es liegen?

Und wo finde ich den Freischaltcode der SD?

Bitte schnell um Hilfe.
Danke
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge nach PC-Crash: Karten neu in Mapsourc... Trematzo Mapsource, BaseCamp und digitale Landkarten von Garmin 0 08.10.2017, 16:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge MapSource nRoute Copyright sonnenstrahl64 Mapsource, BaseCamp und digitale Landkarten von Garmin 1 12.09.2017, 00:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Karte wird nicht angezeigt Idli Garmin Etrex und Geko Serie 3 24.07.2017, 12:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Garmin Oregon 700 --Probleme mit Kart... marsihh Garmin Oregon & Dakota - Anleitungen sowie Tipps & Tricks 3 23.07.2017, 17:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Karte Kirgistan als kml downgeloadet ... mariodejaneiro Mapsource, BaseCamp und digitale Landkarten von Garmin 1 15.07.2017, 11:15 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum