GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
GPS Ortungsgeräte (Tracker) kaufen Sie am Besten bei GPS2All !

 Testbericht VDO GP7 Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
gps-reutlingen
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 24.09.2010
Beiträge: 16
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: 24.09.2010, 23:00 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Weiss jemand die Änderungen beim Softwareupdate von 6.2.2.0?


ja siehe Release-Notes:

http://www.mynav.de dann auf "Support", ">Download"

Gruß

Andy
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Velo-ciraptor
Neu im Forum


Anmeldedatum: 28.09.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28.09.2010, 16:40 Antworten mit ZitatNach oben

Mein Eindruck vom GP7 aus Sicht eines gemäßigten Mountainbikers:

- Top Funktionalität und Menüführung (z.B. Helligkeitsregelung,
REC-Funktion)
- gute Hardware (Bildschirm, Tasten etc.)
- sehr großer Funktionsumfang und exzellente Individualisierbarkeit
ähnlich Pathaway (Fotos und Sounds zu individuellen POI)
- hier haben Kenner der Outdoornavigation entwickelt (z.B.
Überlagerung Vektorkarte mit Rasterkarte)
- in meinem Test stimmten alle Höhenwerte und die GPS Funktion war
entsprechend Sirf III gut, selbst bei starker Bewölkung unter 20m
Buchen im Taleinschnitt

- LEIDER haben bei zwei Stichproben Outdoortests im Vordertaunus die
Topokarten
Probleme bereitet: 1) breite mit PKW befahrbare Wege rund um die
Königsteiner Burg nicht vorhanden, dadurch reichlich Verwirrung,
sofern keine Ortskenntnis; 2) Routing in Bad Soden führte über bereits
mit Bäumen
überwachsene, aufgegebene Wege mit 30%Steigungen (=Sackgassen).

Diese Schwierigkeiten sind nicht der Hardware oder der eigentlich sehr guten Routing Software zuzuschreiben, sondern der Qualität der Landesverssungs-Topodaten, die man schlichtweg als ungepflegt und veraltet bezeichnen kann. Man kann einem Anbieter kaum zumuten, jeden Waldweg, der einst mit großer Sorgfalt von den Vermessungsämtern erfaßt (und dann nicht mehr gepflegt wurde) in Deutschland erneut zu vermessen. Wenn es möglich wäre, die selbst gefahrenen Korrekturen des Wegenetzes dem Vektorsystem hinzuzufügen (konnte ich nicht testen), dann könnte man mit dem GP7 sein persönliches routingfähiges Outdoorsystem mit hoher Aktualität aufbauen. Anderenfalls wird es recht häufig zu Konflikten mit den Routingvorschlägen kommen. Auf jeden Fall: Kompliment an die Entwickler!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Velo-ciraptor
Neu im Forum


Anmeldedatum: 28.09.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 29.09.2010, 17:40 Antworten mit ZitatNach oben

habe heute bei VDO angefragt. Bis Ende des Jahres soll tatsächlich eine Funktion bereit gestellt werden, die es ermöglicht, selbst aufgezeichnete Tracks zu routingfähigen Elementen der Vektorkarte zu machen. Damit kann man dann die Lücken der deutschen Topokarten selbst mit einer Art lernenden System schliessen. Das ist dann glaube ich eine derzeit wirklich einzigartige Funktionalität mit großem Zusatznutzen. Idea

Bin sehr beeindruckt. Gutes Gelingen und weiter so!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mainbiker
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 13.08.2010
Beiträge: 12
Wohnort: Bamberg

BeitragVerfasst am: 04.10.2010, 20:14 Antworten mit ZitatNach oben

So, habe mein GP7 auf Tour ausgiebig Testen könen, und kann folgendes sagen:

Verwendung der Bike GPS Software ein Graus, denn:

- Aufstehen von der Bierbank und auf dem GPS zeigt sich ein
Höhenanstieg von 26meter!!!

- Stehenbleiben im Gelände und der Höhenmesser arbeitet weiter;

- Gesamtlänge der Tour laut Karte, laut Streckenbeschreibung und nach
Messung mit einen weiteren GPS 10,5 KM; Dies wird auch im der
Gesamtstrecke angezeigt, allerdings zeigt die Messung im Datenfeld
15,xKM auf;

- Gesamtzeit der Tour (Wandertour) laut Armbanduhr 5,2h; auf dem GPS
13h

- Die Gesamt Höhenmeter der Tour laut Internet, und der Dokumentierten
Streckenbeschreibung 7800HM; Nach dem ersten Streckenabschnitt mit
1300HM laut Plan hatte ich laut GPS 5500HM;

- Die Höhenmeter werden sowohl Bergauf und auch Bergab gezählt und
bei den Gesamthöhenmetern angezeigt;

- Bewegungszeit und Ruhezeit sind vertauscht; Steht man läuft die
Bewegungsuhr, läuft man weiter startet die Ruhezeituhr;

Habe Bilder von den ganzen gemacht und kann das auch beweisen;
Bin mal gespannt wie sich VDO dazu äussert;
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
gps-reutlingen
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 24.09.2010
Beiträge: 16
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: 08.10.2010, 21:31 Antworten mit ZitatNach oben

Mainbiker hat Folgendes geschrieben:
und bis wann wird es dieses "Batteriegehäuse" geben?

ist jetzt lieferbar

Zitat:

Weis jemand die Änderungen beim Softwareupdate von 6.2.2.0?


ja siehe Release-Notes:

http://www.mynav.de dann auf "Support", ">Download"

Gruß

Andy
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mainbiker
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 13.08.2010
Beiträge: 12
Wohnort: Bamberg

BeitragVerfasst am: 09.10.2010, 09:26 Antworten mit ZitatNach oben

So, hier ein kurzer Zwischenbericht zu meinen oben aufgeführten Problemen:

Nach Telefonischen Kontakt mit VDO wurde mir Unkompliziert ein Ersatzgerät angeboten und auch der Service war bisher Top;
Werde mein Gerät einsenden, da es sich hier um ein Problem mit der Bike GPS Software handelt.

Halte Euch über die weiteren Schritte auf den laufenden.

Schaun mer mal.

Ich warte brennend auf die Verwendung der Open MTB Maps als Vektorkartenfür das GP7 Gerät; Dies wurde mir nochmals bestätigt, dass man an einer Lösung bereits arbeitet;
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
gps-reutlingen
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 24.09.2010
Beiträge: 16
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: 09.10.2010, 11:37 Antworten mit ZitatNach oben

Mainbiker hat Folgendes geschrieben:


- Bewegungszeit und Ruhezeit sind vertauscht; Steht man läuft die
Bewegungsuhr, läuft man weiter startet die Ruhezeituhr;

Habe Bilder von den ganzen gemacht und kann das auch beweisen;
Bin mal gespannt wie sich VDO dazu äussert;


....bei meinem GP7 ist die BikeGPS SW 3.0.6.5 installiert und da stimmen Zeit in Ruhe und Bewegung.
@Mainbiker: Welche Version sorgte denn bei Dir für den Kummer ?

Gruß

Andy
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mainbiker
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 13.08.2010
Beiträge: 12
Wohnort: Bamberg

BeitragVerfasst am: 09.10.2010, 16:09 Antworten mit ZitatNach oben

Hast Du schon mal die Höhenmesser Funktion genutzt?

Biste schon mal mit dem Bike eine definierte Strecke gefahren und dabei die KM Angabe in der Bike GPS Software angesehen?


Meine Software Version ist ebenfalls 3.0.6.5

Gruß

Mainbiker
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
gps-reutlingen
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 24.09.2010
Beiträge: 16
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: 09.10.2010, 21:35 Antworten mit ZitatNach oben

Mainbiker hat Folgendes geschrieben:
Hast Du schon mal die Höhenmesser Funktion genutzt?
Biste schon mal mit dem Bike eine definierte Strecke gefahren und dabei die KM Angabe in der Bike GPS Software angesehen?
Meine Software Version ist ebenfalls 3.0.6.5

Noch nicht, da für mich beim GP7 und MyNav selbst primär die Vektorkarten in der MyNav/GP7 Applikation wegen der Routingfunktion wichtig sind.
Vergleichsmessungen werde ich aber gerne mal machen...

Gruss

Andy
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mainbiker
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 13.08.2010
Beiträge: 12
Wohnort: Bamberg

BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 11:34 Antworten mit ZitatNach oben

So, habe vor ca. zwei Wochen (in etwa) ein Ersatzgerät bekommen; Ohne große Probleme und hier funktioniert der Einschaltknopf ohne Probleme;

Auch die Nutzung des gerätes mit der Bike GPS Software funktioniert; Die Datenfelder stimmen überein, Pause und Laufzeiten sind korrekt;

Allerdings funktioniert die Höhenmeter Angabe noch nicht; Hier wird weiterhin fleisig gezählt; So habe ich auf meinen Weg zur Arbeit (3Km flaches Land) bis zu 300Hm.

Ich hoffe das hier Bike GPS nachbessert.

Gruß

mainbiker
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mainbiker
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 13.08.2010
Beiträge: 12
Wohnort: Bamberg

BeitragVerfasst am: 08.11.2010, 20:23 Antworten mit ZitatNach oben

so schnell kanns gehen;

Heute noch gemeckert, und jetzt habe ich das neueste Update der Bike GPS Software;

mein Resumee:

VDO ht erstaunlich schnell reagiert, die Abwicklung war etwas hackelig aber es hat alles geklappt; Very Happy Very Happy Very Happy

Bike GPS hat ebenfalls reagiert, dies hat zwar etwas länger gedauert, aber meist müssen die Fehler erstmal erkannt werden und dann noch behoben werden.

Also bis jetzt alles positiv.

weiter so.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Trailsuender
Neu im Forum


Anmeldedatum: 23.09.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 23.09.2011, 04:14 Antworten mit ZitatNach oben

Das Bike-Magazin hat da glaub ich was im Testbericht beim Display durcheinander gebracht.

Ich konnte das GP7 testen, mein Urteil bez. Display: bei Tageslicht und Sonneneinstrahlung NICHT ablesbar. Katastrophe. Von transflektivem Display keine Spur.

Die Hintergrundbeleuchtung muss auf Maximum geschalten werden, dann ist der Akku aber nach 2 Stunden bereits leer.

Garmin-Admin hat Folgendes geschrieben:
Testbericht VDO GP7

http://www.bike-magazin.de/?p=3244



Wer schon selber mit dem VDO Erfahrung gesammelt hat, kann dies gerne hier posten!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-Name
lapaloma
Neu im Forum


Anmeldedatum: 30.03.2011
Beiträge: 8
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 29.09.2011, 05:41 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat: Ich konnte das GP7 testen, mein Urteil bez. Display: bei Tageslicht und Sonneneinstrahlung NICHT ablesbar. Katastrophe. Von transflektivem Display keine Spur.

Zitat: Die Hintergrundbeleuchtung muss auf Maximum geschalten werden, dann ist der Akku aber nach 2 Stunden bereits leer.

Holla die Waldfee..versprüht hier jemand Gift?
Ich teste "meinen" GP7 schon seit Anfang des Jahres Shocked Bei Schlechtwetter, am Lago di Garda in knackiger Sonne oder aber auch im schattigen saarländischem Wald! Faktum: 100% Hintergrundbeleuchtung brauchte Ich noch nie und zu keiner dieser Gelegenheiten. In der Regel habe ich die Beleuchtung auf 50%, unter wirklich miesen Umständen, auch mal auf 75% hochgeschraubt. Schliesst man einen technischen Defekt aus, dann ist Deine Behauptung schlicht und ergreifend nicht wahr!

MfG
lapaloma
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wichtig: Testbericht Test Erfahrungsbericht - ... Maxxenergy myNav 600 Professional 14 20.05.2009, 23:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Testbericht Holux-M241 outdoor GPS Logger und GPS Tracker 7 06.05.2009, 07:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magellan Triton 2000 Testbericht chris_e Magellan GPS Geräte 6 30.10.2008, 09:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: Testbericht / Test - Garmin Oregon 20... Werner Garmin Oregon und Dakota Serie 0 10.09.2008, 22:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wichtig: Testbericht Garmin eTrex Vista HCx Garmin-Admin Garmin Etrex und Geko Serie 7 11.12.2007, 17:28 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum