GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
GPS Ortungsgeräte (Tracker) kaufen Sie am Besten bei GPS2All !

 Oregon 450 openmtbmaps Karten installieren Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
timo20379
Neu im Forum


Anmeldedatum: 27.07.2013
Beiträge: 5
Wohnort: nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 27.07.2013, 08:33 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

seit gestern bin ich endlich stolzer Besitzer eines Oregon 450 Very Happy

Da ich absoluter Anfänger bin habe ich die ein oder andere Frage dazu, die ich mittels Forensuche noch nicht beantwortet bekommen habe.

Das Gerät ist neu und hat keine Topo Karte installiert.

Ich habe mir auf dem PC Mapsource installiert und anschliessend unter openmtbmaps die Deutschlandkarte.
Wenn ich nun mapsource öffne bekomme ich dennoch keine Karte angezeigt. Auch unter Datei -> Öffnen und dem Pfad wo ich openmtbmaps installiert habe finde ich kein Kartenmaterial zum öffnen.

Was mach ich falsch???

Die nächste Frage die ich habe ist wie ich das Kartenmaterial auf mein Garmin bekomme? Eine SD Karte habe ich gekauft.
Was muß ich aufspielen?

Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung!

Gruß Timo
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
schuasdamichi
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 1584
Wohnort: Chiemsee

BeitragVerfasst am: 27.07.2013, 12:58 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Timo,

erstmal Willkommen im Forum und Glückwunsch zum Oregon!

MapSource hat die Angewohnheit, dass es nicht startet, wenn keine Karte installiert ist.
Nachdem das Programm bei Dir aber läuft und Du damit eigentlich arbeiten kannst, schließe ich jetzt mal vorerst einen Fehler bei der Karteninstallation aus.

Sonst fallen mir 2 Fehlerquellen ein:
Du hast die Detailkarte (also die openmtb) noch ausgeschaltet.
Rechts unten im Kartenfenster findest Du den Balken mit dem Zoomlevel. Steht da drunter in einem gelben Feld "Nur Basiskarte"? Dann drücke auf Deiner Tastatur mal die beiden Tasten [Strg] und [G] gleichzeitig.

Oder: Du bist ganz einfach noch an einem anderen Ort der Erde.
Wenn Du mit der Maus über das Kartenfenster fährst, werden Dir unten in der Statuszeile die Koordinaten angezeigt. Stimmen die für Deutschland überhaupt, oder bist Du vielleicht noch irgendwo am Äquator?

Wenn die Karte in MapSource angezeigt wird, können wir uns an die Übertragung auf`s Oregon machen.

_________________
Michael
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
timo20379
Neu im Forum


Anmeldedatum: 27.07.2013
Beiträge: 5
Wohnort: nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 27.07.2013, 16:27 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Michael,

zunächst Vielen Dank für die freundliche Aufnahme im Forum und die Antwort.
Habe den Fehler gefunden Smile

unter
Ansicht -> zu Produkt wechseln
war noch "keine Karte" angekreuzt.
Habe zwar den Writer Ansicht heute morgen geöffnet konnte mir aber nicht vorstellen dass die Karte als "Produkt" ausgewiesen wird.

Jetzt hoffe ich dass das mit der Übertragung auf das Gerät auch noch klappt.
Bisher habe ich das Gerät noch nicht angeschalten geschweige denn am PC hängen gehabt.
Quasi noch komplett "jungfräulich" Smile

Gruß Timo
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
schuasdamichi
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 1584
Wohnort: Chiemsee

BeitragVerfasst am: 27.07.2013, 18:19 Antworten mit ZitatNach oben

Na super, dann hast Du ja die erste Hürde schon geschafft!.
Eigentlich war ich der Meinung, [Strg]+[G] würde Dir genau diesen Haken bei "Keine Karte" rausnehmen - tut es aber nicht. Stattdessen steuert das die Funktion Ansicht->nur einfache Karte. Sorry, hab ich verwechselt.
Mit dieser Tastenkombination kannst Du Dir übrigens schnell mal eine Überblick verschaffen, wenn Dir die Karte zu überladen ist. Ansonsten kannst Du den Detailgrad auch stufenweise einstellen.

Wenn Du mehrere Karten installiert hast, bekommst Du eine Auswahlliste wie auf meinem Bild (grüner Rahmen).

Image


Jetzt aber zum Übertragen der Karten:
Am Besten machst Du das zuerst mal ohne das Oregon, sondern steckst die microSD direkt mit dem Adapter in den Computer. Dann solltest Du überprüfen, ob die Speicherkarte auf FAT 32 formatiert ist (NTFS kann das Oregon nicht verarbeiten); zur Not neu formatieren.
Zum Auswählen der Karte zoomst Du so weit raus, dass Du die komplette Deutschlandkarte siehst.
Wenn Du jetzt auf das Werkzeug "Kartenfunktion" klickst (in meinem Bild der roter Rahmen), erscheinen lauter Rechtecke auf der Karte; das sind die sogenannten "Kacheln". Die blinken auch gelb auf, wenn Du mit der Maus drüberfährst.
Falls Dir übrigens eine der Symbolleisten fehlt, kannst Du diese über Ansicht->Symbolleisten einblenden aktivieren.

Du kannst entweder die ganze Karte auswählen oder auch nur einzelne Teilgebiete/Kacheln.
Für ganz Deutschland klickst Du auf eine Ecke (kann ruhig ausserhalb Deutschlands sein), hältst die linke Maustaste gedrückt und ziehst diagonal über den ganzen Bildschirm, bis alle Kacheln gelb markiert sind. Wenn Du dann die Maustaste loslässt, werden alle Kacheln rosa ausgefüllt.
Einzelne Kacheln kannst Du auch mit der linken Maustaste einzeln anklicken; bei nochmaligem Klick wird die Kachel wieder deselektiert.
Größere Gebiete kannst Du bei gedrückter [Strg]-Taste deselektieren.

Im linken Fenster werden im Reiter "Karten" alle ausgewählten Kacheln aufgelistet.
Wichtig ist unten das Kästchen "Routenberechnungsdaten einbeziehen".
Ganz unten kannst Du noch den Kartensatznamen ändern (dazu im sich öffnenden Fenster erst den Haken bei "Kartensatz automatisch benennen" rausnehmen).

Zum Übertagen klickst Du auf die Schaltfläche "An Gerät senden" (blauer Rahmen). Unter "Gerät" sollte Deine Speicherkarte auftauchen. Mit "Senden" wird der Vorgang gestartet; das kann eine ganze Weile dauern!

Wenn alles geklappt hat, solltest Du auf der Speicherkarte einen neuen Ordner "garmin" und darin eine Datei "gmapsupp.img" finden. Diese Datei (aber nicht den Ordner!) kannst Du z.B. in MTB_Deutschland.img oder sonstwas sinnvolles umbenennen; Hauptsache, Du lässt die Endung .img stehen.


Beim ersten Mal würde ich das Gerät vielleicht ohne Speicherkarte starten, um mal die groben Einstellungen vorzunehmen.
Wenn Du die SD eingelegt hast, kannst Du die Karte unter Einstellungen->Karte->Karteninformationen/Karte wählen aktivieren.

Für das Ganze gibt es hier auch eine Videoanleitung: http://www.gps-forum.net/garmin-video-2-karten-kacheln-auswahlen-und-ubertragen-t465.html
Die ist aber schon etwas veraltet; ausserdem hat der Sprecher Nord- und Süddeutschland verwechselt Wink.

Zum Schluss muss ich Dir leider sagen:
MapSource ist eigentlich nicht das geeignete Programm für moderne Geräte wie das Oregon; die Weiterentwicklung des Programms wurde vor 3 Jahren eingestellt.
Stattdessen gibt es ein neues Programm namens BaseCamp, mit dem man erst die Möglichkeiten des Geräts richtig ausschöpfen kann. Ich würde Dir empfehlen, Dich möglichst mit diesem Programm zu beschäftigen (auch wenn die Bedienung teilweise ziemlich eigenwillig ist), bevor Du Dich allzusehr an MapSource gewöhnst.
Ich kann mich von Mapsource immer noch nicht trennen und habe deshalb beide Programme im Einsatz.

_________________
Michael
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
timo20379
Neu im Forum


Anmeldedatum: 27.07.2013
Beiträge: 5
Wohnort: nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 27.07.2013, 18:57 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Michael,

Wowww! Ich bin sprachlos! Vielen Dank für die schnelle und ausgiebige Antwort.

Leider bin ich noch unterwegs und kann es nicht sofort versuchen, werde ich aber gleich morgen machen und Rückmeldung geben.

Eine Frage hätte ich noch.
SD Karte normal oder SDHC? Wieviel GB ist sinnvoll?

Akkus habe ich 2100mAh NiMH paßt oder?

Viele grüße
Timo
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
schuasdamichi
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 1584
Wohnort: Chiemsee

BeitragVerfasst am: 27.07.2013, 21:24 Antworten mit ZitatNach oben

So gut kenne ich mich mit den Speicherkarten nicht aus, aber ich glaube, ab 4 GB wirst Du eh nur noch HCs bekommen.
4 GB sollten es schon mindestens sein. Ich habe mir eine 32 GB-Karte gegönnt. Die war relativ günstig, da es nur eine Class 4 ist.
Die Klasse ist für mich aber nicht so wichtig, weil sie eh nur die Geschwindigkeit beim Beschreiben angibt, aber nicht beim Lesen. Beschrieben wird die Karte relativ selten (ab und zu mal eine neue OSM-Karte); da ist es mir dann egal, ob das 15 oder 20 Minuten dauert. Für den Betrieb im Gerät (das ja eigentlich fast nur lesend auf die SD zugreift) ist das meiner Meinung nach nicht von Bedeutung.
Allerdings muss ich dazusagen, dass ich bei größeren Datenmengen fas immer die Karte aus dem Gerät nehme und direkt im PC beschreibe; das geht schon deutlich schneller als über`s USB-Kabel.
8 oder 16 GB sollten aber reichen. Ich habe noch eine Menge anderen "Mist" auf der Karte, der gar nicht für das Garmin bestimmt ist, und trotzdem ist fast noch die Hälfte frei.
Größere Karten mit 64 GB sollen angeblich auch funktionieren; allerdings kann das Oregon wohl nur die ersten 32 davon nutzen.

Deine Akkus sind wohl schon okay.
Ich habe einen Satz Billigakkus vom Discouter mit angeblich 2550 mAh; ausserdem zwei Sätze Eneloops mit 2000 mAh. "Gefühlt" sind die Laufzeiten mit allen Sätzen ziemlich gleich, wenn ich sie frisch geladen einsetze (so miserabel sind die Billigakkus also gar nicht). Die Eneloops haben aber den Vorteil, dass sie sehr lange die Ladung halten, wenn sie nicht benutzt werden. Wenn man sie vollgeladen lagert, sind sie nach Wochen und Monaten immer noch zu gebrauchen. Die Billigakkus ringen dem Diplay nach 14 Tagen nur noch ein müdes Flackern ab.
Am Oregon kannst Du übrigens den Batterietyp einstellen. Das hat vor allem Einfluss auf die Batterieanzeige.

_________________
Michael
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
timo20379
Neu im Forum


Anmeldedatum: 27.07.2013
Beiträge: 5
Wohnort: nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 28.07.2013, 06:18 Antworten mit ZitatNach oben

Hi Michael,

also, das beschreiben der SD-Karte hat schon einmal geklappt, bzw. läuft momentan. Die Anleitung war mehr als hilfreich! DANKE!
Beschreibe gerade mal meine SD Karte (nur 4 GB) von meinem Handy und werde mir morgen eine neue 8 oder 16GB beschaffen.

Gibt es zum Gerät hilfreiche insider Tipps?

Gruß Timo
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
schuasdamichi
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 1584
Wohnort: Chiemsee

BeitragVerfasst am: 29.07.2013, 07:42 Antworten mit ZitatNach oben

Eine Übersicht über die verschiedenen Menüseiten und die Auswahlmöglichkeiten findest Du hier: http://www.tramsoft.ch/gps/garmin_oregon450t.html
Vorschläge und Erklärungen zu den Einstellungen: http://www.navigation-professionell.de/garmin-oregon-grundlegende-einstellungen/
Und hier noch ein paar Tipps, wie man das Handling optimiert: http://www.navigation-professionell.de/pimp-my-garmin-oregon-wichtige-tipps-tricks/

Ansonsten: Kreuz und quer durch die einschlägigen Foren lesen; dort stößt man immer wieder mal auf den ein oder anderen Trick.

_________________
Michael
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
oregon400t
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 30.04.2009
Beiträge: 640

BeitragVerfasst am: 29.07.2013, 14:52 Antworten mit ZitatNach oben

Da du eine Karte basierend auf OpenStreetMap nutzt könntest du dich auch noch mit dem OpenStreetMap-Projekt beschäftigen. Es macht sehr viel Spaß Fehler in der Karte wie z.B. fehlende Wege selbst zu ändern und somit seinen Teil für immer bessere Karten beizutragen.
Ich bin vor einigen Jahren in meiner Umgebung daher viele sehr kleine Waldwege gefahren, die bei OSM fehlten und vor allem die ich gar nicht vorher kannte Wink

http://wiki.openstreetmap.org
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
timo20379
Neu im Forum


Anmeldedatum: 27.07.2013
Beiträge: 5
Wohnort: nähe Heilbronn

BeitragVerfasst am: 31.07.2013, 07:58 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

gestern habe ich das erste mal das Gerät benutzt und es hat alles SUPER funktioniert!

VIELEN DANK nochmals für die super Unterstützung!

Gruß Timo
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge nach PC-Crash: Karten neu in Mapsourc... Trematzo Mapsource, BaseCamp und digitale Landkarten von Garmin 0 08.10.2017, 16:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge OSM Karten testen oilygolf Kostenlose - Freie digitale GPS Landkarten - z.B. OSM Karten 0 26.09.2017, 15:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge OSM-Karten-Installation auf Basecamp ... NAVInski Mapsource, BaseCamp und digitale Landkarten von Garmin 2 12.09.2017, 15:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Oregon 450t oderhecht Garmin Oregon und Dakota Serie 4 01.09.2017, 11:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge BaseCamp - Problem beim Senden von Li... horleo17 Gelöschte Beiträge 0 31.08.2017, 12:34 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum