GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
GPS Ortungsgeräte (Tracker) kaufen Sie am Besten bei GPS2All !

 Neuer GPSmap 62s Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Kurt Radowisch
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 23.08.2008
Beiträge: 74
Wohnort: N 48.28140, E 16.41517

BeitragVerfasst am: 16.02.2017, 20:41 Antworten mit ZitatNach oben

Danke, aber nicht wirklich - wirklich.
Ich habe diese Karten mit den alten Planquadraten, da kann ich immer nachschauen.
Aber ich suche eigentlich ein Umrechnungsprogramm, zu dem ich keine Papierkarte oder eine I-Netzkarte brauche.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Kurt Radowisch
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 23.08.2008
Beiträge: 74
Wohnort: N 48.28140, E 16.41517

BeitragVerfasst am: 16.02.2017, 21:23 Antworten mit ZitatNach oben

Nein, ich meinte Kilometer!
Wenn du auf hoher See nichts hast außer einem Sextanten und einem geschätzten Sonnenhöchststand - -
Ich weiß, wie man einen Sextanten bedient (damals gehörte das bei den Roten Falken zur Ausbildung), habe ihn aber noch nie auf See benutzt.
Das bedeutet, daß ich theoretisch auch die Seehöhe von Wien (ca. 160 m ü.A.) mitrechnen hätte müssen.
Auf einem Schiff fällt das üblicherweise aus, es sei denn, das Schiff wäre sehr hoch.

Nun nimm an, du bist ausgesetzt irgendwo in einem kleinen Boot und hast (hoffentlich mit genug Trinkwasser) und sonst nur einen Sextanten.
Den Sonnenhöchststand kannst du nur schätzen (11:45 - 12:15)
Du brauchst eine Datumstabelle (hast du nicht, die blieb am Schiff zurück!), denn die Sonne steht das ganze Jahr über anders hoch.
Dazu mußt du noch wissen, ob du dich auf der Nordhalbkugel oder nicht befindest. (Das kannst du leicht feststellen, je nachdem, ob die Sonne von links nach rechts über den Himmel läuft oder umgekehrt.)
Und wenn du Glück hast, hast du eine Uhr, die nach deiner Heimatstadt läuft, oder nach einer bekannten Stadt.

Das heißt im Klartext, du kannst deine Position nur dann bestimmen, wenn du sie bereits ungefähr kennst. Und wirklich genau wird's deswegen auch nicht.
Das Problem ist, daß man hier mehrere Größen gegeneinander vergleichen und berechnen muß, die gegenseitig voneinander abhängig sind. (Das widerspricht den SI-Richtlinien, wonach alle Maßeinheiten rückführbar sein müssen.)

Unter diesen Voraussetzungen habe ich schon Seefahrer (Adria und Mittelmeer) befragt, und die sagten unisono: 200 km ist schon ein super Wert.

Klar: GPS kann's besser!

LG
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge keine Marine POIs auf GPSmap 76csx si... Garmin-Admin Garmin GPSMap 60csx & 76csx 1 28.09.2017, 10:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge GPSMAP 64 S Darstellung der OSM Karte... Cobblestone Garmin GPSmap 64 Serie 1 21.08.2017, 06:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge GPSmap 276CX alpen_wasser Weitere Garmin GPS Geräte 1 23.06.2017, 05:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge GPSMap 64S und USB 3.0 Minimoppel Garmin GPSmap 64 Serie 7 20.11.2016, 23:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge gpsmap 62s Akkus nach Softwareupdate ... jok Garmin GPSmap 62 & 78 Serie 7 20.10.2016, 21:16 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum