GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
GPS Ortungsgeräte (Tracker) kaufen Sie am Besten bei GPS2All !

 MicroSD Karte formatieren (Mac/Pc) Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Zirkus-999
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 14:48 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Formatiere ich eine MicroSD Karte am PC (Fat32) liest das Edge705 die Karte ohne Probleme ein.
Formatiere ich die gleiche Karte am Mac in FAT32 geht wird die SD Karte nicht mehr vom Edge705 eingelesen.
Was kann das sein?

Grüße

Jürgen
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
cterres
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 21.09.2009
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 16:00 Antworten mit ZitatNach oben

Sofern Du nicht mehr als eine Partition auf der Speicherkarte angelegt hast, sollte es auch mit dem Mac möglich sein.

Im Festplattendienstprogramm wählst Du dazu das "Volume1" der Speicherkarte, also auf der linken Seite in der Liste der Datenträger den unteren Eintrag für die Speicherkarte.
Der Eintrag darüber steht für die Laufwerkstruktur der Karte.
Auf welchen der beiden Einträge man nun löscht ist zwar im Ergebnis egal, aber ich erwähne das nur um Verwirrung zu vermeiden.

Zum Formatieren wählt man nun eigentlich den Eintrag "Löschen" aus der Knopfleiste innerhalb des Programmfensters.
Hier wählt man dann "MS-DOS-Dateisystem (FAT)" aus und trägt darunter einen Namen für das Laufwerk (die Speicherkarte) ein.
Da dürfen keine Sonderzeichen oder Umlaute drin stehen, allerdings lässt das Programm auch nur passende Eingaben zu.
Leerzeichen sind zugelassen, es wäre allerdings denkbar das nicht jedes Gerät das dann richtig liest.
Also verwende im Namen keine Leerzeichen sondern nimm statt dessen einen Unterstrich "_" oder einen Bindestrich "-" wenn es sein muss.

Danach genügt ein Klick auf "Löschen ...", gefolgt von einer nochmaligen Bestätigung und die Speicherkarte wird im Schnellverfahren formatiert.
Unter Windows wäre das "Schnellformatierung".

Ein normales Formatieren geht auch, dazu muss man nur vor dem "Löschen ..." auf "Sicherheitsoptionen" klicken und dort eine der Optionen wählen, die Daten überschreiben.

Es ist übrigens möglich, das dein Edge sich auch nur an einigen Dateien stört, die jeder Mac auf einem Wechseldatenträger anlegt.
Diese sind unter MacOS versteckt und beinhalten Hilfsinformationen des Apple Finder, den Papierkorb für diesen Datenträger und einen Suchindex von Spotlight ( der Suchfunktion des Mac ).

Manche Geräte zeigen die verschiedensten Fehler wenn sie versuchen, diese Dateien zu öffnen.
Auch einige Geräte von Garmin machen dann Probleme.
Etwa die eTrex-Serie in Verbindung mit Firmware 3.0.
Diese begannen ein Pfeifkonzert wenn eine Mac-formatierte Speicherkarte in ihnen steckte und man versuchte sie abzuschalten.

Dagegen hilft zuverlässig und ziemlich simpel der "Hidden Cleaner".
http://mac.softpedia.com/get/Utilities/Hidden-Cleaner.shtml

Das Programm legt man sich am besten in das Dock ab, es funktioniert wie die Auswurffunktion des Papierkorbs.
Sobald man die Speicherkarte (zum Beispiel direkt nach dem Formatieren) abmelden will, zieht man sie nicht auf den Papierkorb sondern statt dessen auf das Programmsymbol für den "Hidden Cleaner".
Dieser löscht dann alle Datenreste des Finder und fragt ob das Laufwerk ausgeworfen werden soll.

Vermutlich wird dein Problem auch daher rühren.
Am Formatieren dürfte es nicht liegen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Zirkus-999
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 18:13 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo cterres,

Vielen Dank für Deine ausführlichen Darstellungen der Materie.

Nun habe ich die Micro SD Karte neu formatiert (so wie beschrieben unter dem FestplattenDienstprogramm mit FAT und mit HiddenCleaner ausgeschmissen) und die Karten gehen nicht.

Da ich hier keinen PC habe, habe die Karte in meiner Leica mit der Kamera formatiert. Nun gehen sie im Edge705.
Jetzt kommt das ganz kuriose. Formatiere ich die SD-Microkarten nun erneut im Mac, gehen diese ebenfalls im Edge.

Nun kommt das nächste Thema. Die aus dem MAc übertragenen Karten haben eine wesentlich schlechtere Darstellung als die original SD-Karte.

Ist das normal?

Grüße

Jürgen
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
cterres
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 21.09.2009
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 19:26 Antworten mit ZitatNach oben

Nein, das wäre nicht normal.
Allerdings weiss ich jetzt auch gar nicht, um welche Karte es sich handelt?
Das hast Du nämlich für Dich behalten. Wink
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Zirkus-999
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 19:41 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo cterres,

ich habe das Thema noch einmal unter der richtigen Rubrik hier im Forum unter Mapsource und digitale Landkarten von Garmin gepostet.
Es handelt sich um die Topo Deutschland V3.

Die Originalkarte auf SD zeigt Straßen z.B. weiß und auch entsprechende Bäume etc wärend die Kopie durch MapInstall nur dünne schwarze Striche als Straßen zeigt.

Grüße

Jürgen
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
cterres
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 21.09.2009
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 19:53 Antworten mit ZitatNach oben

Hmm, ich nutze zumindest zum Kartenexport meist Windows, weil das dort leider komfortabler geht.
Deine Beschreibung (ich antworte jetzt einfach hier) klingt nach einem abweichenden "Typfile". Das ist eine Datei die gemeinsam mit den Kartendaten auf dem PC gespeichert ist und bei der Erstellung des Kartensatzes mit eingebunden wird.
Die Informationen in dieser Datei bestimmen, auf welche Art Wege und andere Kartenbestandteile dargestellt werden.
Es gibt auch engagierte Anwender die eigene Typfile-Varianten verwenden um so die Darstellung der Karte nach eigenen Vorstellungen anzupassen.

Ich probiere heute Abend mal einen Kartenexport mit Mac-Mapinstall und vergleiche.
Vorab würde ich vorschlagen, Du installierst mal eine aktuelle Version von Mapinstall, falls kein automatisches Update vorgenommen wurde.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Zirkus-999
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 19:58 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo cterres,

ich bin Updatefan und benutze in der Regel immer die neueste Software. MapInstall ist bei mir Version 2.1.5.
Dann warte ich mal, wie es bei Dir aussieht.

Vielen Dank

Jürgen
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
cterres
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 21.09.2009
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 20:27 Antworten mit ZitatNach oben

Also ich habe auf die Schnelle einen kleinen Ausschnitt erstellt und mir mangels eines Edge auf einem Nüvi angesehen.
Da besteht kein sichtbarer Unterschied.
Am Kartenmaterial sollte es also nicht liegen.

Da ich im Gegensatz zu Dir aber zumindest bei Anwendungen ein Update lieber spät einrichte und hauptsächlich weil ich es einfach zu selten nutze, ist Mapinstall bei Mir noch Version 2.1.0 .
Vielleicht lag es auch daran?

Hauptstraßen, vor allem Innerorts, werden wie Du auch schon sagst weiss gezeichnet. Die durchgezogenen schwarzen Linien sind ungepflastere, befahrbare Wege, wie sie auf Feldern oder in Wäldern typisch sind.

Meine beiden Vergleichsobjekte zeigen dies aber korrekt an.
Da kann es dann nur noch am Edge liegen oder an der von mir verwendeten älteren Software.

2.1.0 ist übrigens die Softwareversion die auf der DVD der Topo Deutschland V3 enthalten ist.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Zirkus-999
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 06.06.2009
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 21:28 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich habe es auch zunächst mit der MapInstall 2.1.0 probiert. Da ist es genauso. Somit habe ich gedacht, dass das Update das Problem behebt. Ist aber leider nicht so.

Ich werde mal morgen das alles zu Gamin schicken. Die haben mior schon eine entspr. Rep. Nr. gesendet.

Danke noch einmal und Grüße

Jürgen
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Karte wird nicht angezeigt Idli Garmin Etrex und Geko Serie 3 24.07.2017, 12:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Garmin Oregon 700 --Probleme mit Kart... marsihh Garmin Oregon & Dakota - Anleitungen sowie Tipps & Tricks 3 23.07.2017, 17:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Karte Kirgistan als kml downgeloadet ... mariodejaneiro Mapsource, BaseCamp und digitale Landkarten von Garmin 1 15.07.2017, 11:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Karte vorhanden, aber keine Orte zum ... amber Garmin GPSMap 60csx & 76csx 2 05.07.2017, 09:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Basecamp mit Karte Zumo390 verwenden? HJW Mapsource, BaseCamp und digitale Landkarten von Garmin 1 18.06.2017, 18:16 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum