GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
GPS Ortungsgeräte (Tracker) kaufen Sie am Besten bei GPS2All !

 Laufzeit Li-Ion Batterie+Wiederaufladbare Akkus Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Romby
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 26.06.2010
Beiträge: 10
Wohnort: Umkirch

BeitragVerfasst am: 11.11.2010, 20:45 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
da es hier ziemlich tot aussieht, mal etwas Neues.
Ich habe heute getestet, wie lange man mit den verschiedenen Energiequellen beim MyNav 500 auskommt.
Dabei habe ich folgendes festgestellt:

1. Mit der original Li-Ionen-Battery 3,7 V, 1800mAh hat das MyNav 500 bei mir ununterbrochen 8 Stunden seinen Dienst getan. Bei allen Tests habe ich die hellste Einstellung gewählt, denn nur mit ihr ist bei Sonnenschein noch etwas zu erkennen.

2. Mit dem optional erhältlichen MyNav Battery Pack Adapter AAA habe ich 3 wiederaufladbare Panasonic Infinium HHR-4MPE 1,2 V Ni-MH Akkus 800 mAh getestet. Diese etwa 1 Jahr alten Akkus waren bereits schon nach 2,5 Stunden am Ende - also nur als Notlösung zu betrachten. Natürlich sind 800 mAh auch keine wirkliche Größe. Ich werde mich nach etwas kräftigeren umschauen und dann mal sehen, wie weit man das noch treiben kann.

3. Ein weiterer Test mit Duracell Plus Alkaline MN2400, 1,5 V Batterien reichte auch etwa 2,5 Stunden, also nicht der Bringer, nur als Notfall zu betrachten.

Vergleiche ich die Preise, ist es eher ratsam, sich einen 2. original Li-Ionen-Akku zuzulegen, dann kommt man bis zu 16 Std. hin und das dürfte den meisten Radlern reichen.

Das mit meinem Vorgängergerät Garmin GPS 60 CSx zu vergleichen, welches mit 2 AA Akkus etwa 20-26 Stunden lief, möchte ich mir schenken, schließlich habe ich jetzt das doppelt große Display und ich kann auch bei Sonnenschein gut sehen was auf dem Gerät angezeigt wird und außerdem sagt mir die Quatschtante wo ich abbiegen muss.
Alles das kostet natürlich Energie und verkürzt somit die Leistungsdauer der Akkus.

Da ich eher zu den Tourenradlern mit Mehrtagestouren gehöre, suche ich andere Lösungen. So will ich mir mal die Möglichkeit mit dem Nachladen per Nabendynamo bzw. mit dem Aufladen über mein vorhandenes Solarmodul beschäftigen.
Beim Garmin konnte ich übers Solargerät bei Sonnenschein so viel Strom erzeugen, dass ich ohne Akkus ausgekommen bin.

Image

Gruß Romby
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge batterie leer trotz externer Versorgung roverfreunde Garmin Oregon und Dakota Serie 0 31.08.2018, 21:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Akkus laden im 64s DM3EN Garmin GPSmap 64 Serie 0 05.01.2018, 15:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge GPS Tracker mit Batterie und Akkulauf... chris01 GPS Logger und GPS Tracker 1 13.09.2017, 20:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Welche Akkus eignen sich besonders? Klauercache Kaufberatung 3 30.08.2017, 15:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge gpsmap 62s Akkus nach Softwareupdate ... jok Garmin GPSmap 62 & 78 Serie 7 20.10.2016, 21:16 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum