GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
Einsteiger finden im Bereich "FAQ Bereich - Wissenswertes für Anfänger bis Experten" viele Anleitungen sowie Tipps und Tricks.

 Hochpräzise GPS Zeit via GPS-Maus auf Windows möglich ? Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Thomas.AlbRaa
Neu im Forum


Anmeldedatum: 15.01.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15.01.2014, 10:16 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich suche eine Lösung um ein Notebook mit Win 7/64 Bit (im outdoor Einsatz - kein W-LAN) falls möglich Millisekunden genau über z.B. z.B. eine USB GPS-Maus oder ähnliches in einem bestimmten Zeit-Intervall z.B. alle x Minuten) zu synchronisieren. (Netzwerkkarte / TCP ist schon anderweitig belegt, eine Funkuhr - Lösung o-Ä. schließe ich auch aus da nicht überall Empfang)


Nun ist ja Windows kein Echtzeit Betriebssystem und bevor ich nach einer Lösung suche die prinzipiell gar nicht realisierbar ist, meine Frage an die Experten: Ist das überhaupt mit Windows realisierbar ?

Ich bin mit der Hardware-Programmierung in Windows nicht vertraut aber ich meine mich zu Erinnern das Windows Multithreading für einzelne Threads/Programme eine Verzögerung von "grob" 20-60 Millisekunden haben ?

Falls es eine solche Lösung bereits gibt, würde ich mich über Infos dazu freuen.

Gruß
Thomas
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Garmin-Admin
Site Admin
Site Admin


Anmeldedatum: 03.12.2007
Beiträge: 1877

BeitragVerfasst am: 15.01.2014, 19:57 Antworten mit ZitatNach oben

Wenn du programmieren kannst, dann geht es. Du brauchst eine GPS Maus inkl. Programm, welche im NMEA Format live auf der Festplatte speichert. Maximal geht 10HZ, das bedeutet jede 100 Millisekunden (0,1 Sekunden) wird die aktuelle Position inkl. Uhrzeit auf der Festplatte in eine Textdatei gespeichert.

Diese Textdatei kannst du natürlich ganz einfach auslesen.
Konkret heißt das, du musst ein Programm schreiben, welches aus dem NMEA Datenstrom der sich in der Textdatei befindet die Zeit herausliest.

Einmal verstanden, ist es total einfach auch als Mensch das NMEA Format zu lesen. Lies dir das mal durch, dann wirst du es auch verstehen:
http://www.kowoma.de/gps/zusatzerklaerungen/NMEA.htm

Beachte jedoch folgendes:
http://rz.hs-harz.de/index.php?id=254&type=123

Hier noch ein paar Links:

http://gps-clock.ntp-time-server.qarchive.org/
http://www.hammap.de/html/hamgps.html
http://www.galsys.de/ntp-gps-clock.html

Gruß
Mark

_________________
Sie wollen ein GPS Gerät kaufen und wollen zudem noch gut beraten werden? Kein Problem, kontaktieren Sie mich !

GPS Shop - www.GPSTek.eu - Outdoor Navigationsgeräte, GPS Empfänger, GPS Logger, GPS Tracker, Displayschutzfolien, Akku Ladegeräte, Akkus und weiteres Zubehör !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype-Name
Thomas.AlbRaa
Neu im Forum


Anmeldedatum: 15.01.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15.01.2014, 21:56 Antworten mit ZitatNach oben

Mark,

danke für deine Info und Links.

Wie groß währe denn die Abweichung bzw. Genauigkeit wenn man es über diesen Weg realisieren würde ?

Ohne wirklich eine Vorstellung von der benötigten Zeit zu haben aber eine Datei von der Festplatte zu öffnen und lesen dann zu synchronisieren, ist das realistisch in ein paar Millisekunden unter Windows zu machen (selbst bei einer SSD Platte) oder eher im Bereich +/-50 Millisekunden ?

Gruß
Thomas
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Garmin-Admin
Site Admin
Site Admin


Anmeldedatum: 03.12.2007
Beiträge: 1877

BeitragVerfasst am: 15.01.2014, 22:22 Antworten mit ZitatNach oben

Vorab noch eine Frage, wofür brauchst du das überhaupt?

Wie lange es dauert, die Zeit aus der Datei zu lesen kommt natürlich auf das Programm (vor allem die Codelänge) und auf den PC (Hardware) an. Wenn man es mal getestet hat, kann man da aber leicht wieder ein Programm einsetzten um den Zeitverlust wieder gut zu machen.

Du schreibst erst das Programm, testest dann die Dauer um die Daten zu verarbeiten und schreibst dann noch ein Programm um die Zeit entsprechend an zu passen. Stichwort Algorithmus

Bezüglich der GPS Zeit siehe http://www.ptb.de/cms/fachabteilungen/abt4/fb-44/ag-442/internationale-zeitvergleiche/gps-zeitvergleiche.html


Wenn ich Rentner wäre und die Zeit hätte, würde ich sowas selber mal programmieren. Ist ein interssantes Projekt. Viel Spaß dabei.

Gruß
Mark

_________________
Sie wollen ein GPS Gerät kaufen und wollen zudem noch gut beraten werden? Kein Problem, kontaktieren Sie mich !

GPS Shop - www.GPSTek.eu - Outdoor Navigationsgeräte, GPS Empfänger, GPS Logger, GPS Tracker, Displayschutzfolien, Akku Ladegeräte, Akkus und weiteres Zubehör !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype-Name
Thomas.AlbRaa
Neu im Forum


Anmeldedatum: 15.01.2014
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15.01.2014, 22:46 Antworten mit ZitatNach oben

Mark,

die genaue Zeit wird benötigt um damit eine Teleskop Montierung über TCP (einen Algorithmus dafür hat schon jemand geschrieben) mit der exakten Zeit zu synchronisieren. Die Teleskopsteuerung selbst kann leider kein PPS Signal verarbeiten deshalb der Umweg über eine Windows Notebook...

Leider kenne ich mich mit z.B. GPS PCI-Express Karten nicht aus, da die aber "näher" an der Hardware zugreifen sollen, könnte ich mir vorstellen, wenn man weiß wie, das dies der einfachere und event. präzisere Weg wäre.

Gruß
Thomas
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Pfadfinder
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 25.07.2011
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 18.02.2014, 08:35 Antworten mit ZitatNach oben

Eine PCI gerät wäre möglicherweise geeigneter aber warum sollte man mit der GPS maus den umweg über die Festplatte gehen. Vorrausgesetzt man hat die nötigen Programmierfähigkeiten sollte man die GPS zeit von der Maus doch auch direkt in den RAM legen können. Dann sollte das schnell genug werden.

Nur aus Neugier. Darf ich fragen warum die Laufzeit so kurz sein muss? Ich stell mir vor das ein paar Milisekunden mehr oder weniger beim Sternegucken nicht viel ausmachen werden.

_________________
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Oregon 450t und Windows 10/64 Gege Garmin Oregon und Dakota Serie 0 03.12.2017, 19:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wintec WB-202 unter Windows 10/64 Gege GPS Logger und GPS Tracker 1 07.08.2017, 16:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zumo660 Problem mit Routing per Kuerz... Oppa Garmin Nüvi und Zumo Serie 0 14.04.2017, 15:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Routenplaner Windows XP AVoelp Software Allgemein 8 12.06.2016, 10:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge mehr als 20 tracks auf etrex vista hc... hermuti Garmin Etrex und Geko Serie 2 05.07.2015, 13:46 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum