GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
GPS Ortungsgeräte (Tracker) kaufen Sie am Besten bei GPS2All !

 GPSmap62s oder etrex30 Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
mike_hd
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 15.06.2010
Beiträge: 2864

BeitragVerfasst am: 12.11.2011, 19:51 Antworten mit ZitatNach oben

Für's Fahrrad war doch keine Zeit.
Heute dafür eine Tour im Wald gemacht, aber Geocaching zu Fuss.

Fußgängergeschwindigkeit ist für die modernen GPS-Chips die größte Herausfordernung, ab Fahrradgeschwindigkeit sind eigentlich alle gut.

Die Trackaufzeichung vom eTrx 30 ist deutlich besser als von Oregon,
die Genauigkeit lag im Wald (leider nicht mehr sehr belaubt) immer bei 3 bis 5 m, selten mehr, das Orgen meist beim doppelten Wert.

An zwei Stellen ist das eTrex 30 bei der Trackaufzeichnung eingefroren, d.h. man bewegte sich vorwärts, aber die Trackaufzeichnung nicht. Dann ist sie nachgezogen, war aber immer 30 - 50 m hinten dran.

Ein Neustart hat das dann behoben.

An einer wohl ungünstigen Stelle, eine Kehre im Wald, trat das auf, das Oregon driftete hier 30 m in den Wald und wieder zurück, zeichnete aber weiter auf.

Denke das wird ein Firmwarefehler sein.

Ebenfalls ein Firmwarefehler ist, dass beim loggen zweier Geocaches das Gerät eingefroren ist, nur durch Herausnehmen der Batterien zu beheben.

Zum Gerät selbst:
Das Display ist klasse, schön kontrastreich, nicht blickwinkelabhängig, verglichen mit dem Oregon nur zu klein.
Allerdings braucht man, außer in der Sonne bzw. sehr hellem Umgebungslicht recht schnell die Beleuchtung.
Auch Rasterkarten kommen gut rüber.

Damit aber auch der große Nachteil des Gerätes:
Zoomen mit Vektorkarten dauert ca. 3 Sekunden, das geht gerade so.
Zoomen mit kmz-Rasterkarten und Vektorkarten dauert aber runde 8 Sekunden, das ist übel.
Um so schlimmer ist das, wenn man wegen des kleinen Displays öfter zoomen und verschieben muss. Gerade beim Geocaching kommt das oft vor, wenn man schauen muss wo und wie es weiter geht.

Auf Grund des guten Empfangs waren bei den Caches fast immer Punktlandungen möglich, wenn das Gerät sagte 3 m, dann waren es auch 3 m. Was natürlich auch an gut eingemessenen Koordinaten liegt.

Gut war auch die Akkulaufzeit. Mit Eneloop 2500, 30 - 50% Beleuchtung für eine Minute, also relativ großzügig, waren 26 h zu erreichen.
Aber das erwartet man ja auch vom eTrex.
Wobei man sicher auf einige Stunden verzichten könnte, wenn der Kartenaufbau perfomanter wäre. Vielleicht tut sich da noch was bei den Firmware-Updates.

Hakelig ist m.E. gerade beim Geocaching die Bedienung. Das geht mit einem Touchscreen doch wesentlich komfortabler und schneller.

Für mich persönlich wird das eTrex 30 das Oregon 550 nicht ablösen, auch wenn Display, Empfang und Trackaufzeichnung überzeugen.

Entgegen meiner bisherigen Meinung ist in der Preisklasse fürs Geocaching das Dakota 20 das bessere Gerät.
Liegt der Schwerpunkt auf Wandern, Radfahren etc. ist das eTrex 30 besser.

_________________
Mike
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mr.Mojo
Neu im Forum


Anmeldedatum: 07.11.2011
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 13.11.2011, 12:41 Antworten mit ZitatNach oben

Interessant.
Das Problem mit dem "Hinterher hinken" hatte ich bei meinem Test mit dem Etrex auch. Da waren es auch so um die 100m.
Das Fatale ist, wenn man nicht genau in dem Moment aufs Display sieht, wenn das Etrex hängt, sonder erst dann wenn es wieder eine Bewegung anzeigt, könnte man einen falschen Weg einschlagen. Das ist für mich ein weiterer K.O. Schlag für das Etrex.

Eine höhere Genauigkeit konnte ich beim Etrex gegenüber dem 62er, wie schon beschrieben, nicht feststellen.
Das würde ja im Umkehrschluss heißen, dass das 62er Genauer ist als das Oregon 550...

Ich bin GPS Anfänger, und hab keine Ahnung was kmz-Rasterkarten sind, und wie kann man mit denen und Vektorkarten gleichzeitig zoomen kann. Bitte erklär das mal kurz
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mike_hd
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 15.06.2010
Beiträge: 2864

BeitragVerfasst am: 13.11.2011, 15:14 Antworten mit ZitatNach oben

Man kann Ausschnitte von Rasterkarten als CustomMaps zusätzlich zur Vektorkarte auf das Gerät laden.

Vorteil: Man kann sich eine Rastertopo anzeigen lassen und über die Vektorkarte das Routing machen.

Oder wie es bei mir gestern war: die OSM-Karte deckt das Gebiet nicht vollständig ab (jetzt aber schon ...), die Rasterkarte ergänzt das.

Die absolute Genauigkeit wird durch GPS-GLONASS nicht besser, aber unter schlechten Bedingungen gibt es eine bessere Positionsbestimmung.

_________________
Mike
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Etrex 30x mit oder ohne TopoActive We... Cyclefix Kaufberatung 2 19.03.2017, 20:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge GPS in der Heimatforschung - Satmap, ... Iovat Kaufberatung 2 18.02.2017, 19:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Pins bzw kmz oder kml von Google Eart... stefan-s Google Earth 2 09.10.2016, 13:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Garmin etrax 30x / 30 oder Handy? beyondthetrails Kaufberatung 2 21.03.2016, 19:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge PC oder Mac jok PC Probleme 7 11.02.2016, 21:23 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum