GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
GPS Ortungsgeräte (Tracker) kaufen Sie am Besten bei GPS2All !

 GPS Handgerät gesucht Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Lofote
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 12.03.2013
Beiträge: 13
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: 12.03.2013, 21:18 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen Very Happy

Ich suche ein GPS-Handgerät zum Wandern und leider kenne ich mich nicht richtig aus bzw. bin erschlage von Informationen.

Ich wandere überwiegend im Ausland (Norwegen, Island). Ich möchte bei dem Gerät Koordinaten eingeben können um dann den Ort zu finden.
Da finde ich ja unterschiedliche Schreibweisen wie z.B. 67° 56′ N, 13° 5′ O
oder auch 68.114293,13.540192 (Google Maps)
Kann man die Daten einfach so in das Gerät eintippen?

Benötige ich zwingend Kartenmaterial für das GPS-Gerät, oder wird mir so ein Gerät einfach nur die Richtung und die Länge zum Ort anzeigen und zwar auch ohne Kartenmaterial.

Es gibt ja in einigen Foren Geo-Daten für Wanderwege zum Laden. Sind das standardisierte Datenformate, die ich einfach in das Gerät eingeladen, oder sind diese Daten herstellerspezifisch?

Viele Fragen und ich hoffe auf Antworten Embarassed
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
kiozen
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 24.02.2012
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 13.03.2013, 07:27 Antworten mit ZitatNach oben

Lofote hat Folgendes geschrieben:

Da finde ich ja unterschiedliche Schreibweisen wie z.B. 67° 56′ N, 13° 5′ O
oder auch 68.114293,13.540192 (Google Maps)
Kann man die Daten einfach so in das Gerät eintippen?


Die Notation kann man bei allen mir bekannten Geräten einstellen.

Lofote hat Folgendes geschrieben:

Benötige ich zwingend Kartenmaterial für das GPS-Gerät, oder wird mir so ein Gerät einfach nur die Richtung und die Länge zum Ort anzeigen und zwar auch ohne Kartenmaterial.


Es geht auch immer ohne Karte.

Lofote hat Folgendes geschrieben:

Es gibt ja in einigen Foren Geo-Daten für Wanderwege zum Laden. Sind das standardisierte Datenformate, die ich einfach in das Gerät eingeladen, oder sind diese Daten herstellerspezifisch?


Die Daten werden in der Regel als GPX Datei angeboten. Alle neueren Geräte können diese Dateien direkt lesen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
scarpanto
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 17.01.2012
Beiträge: 118
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: 13.03.2013, 08:36 Antworten mit ZitatNach oben

Lofote hat Folgendes geschrieben:
Benötige ich zwingend Kartenmaterial für das GPS-Gerät, oder wird mir so ein Gerät einfach nur die Richtung und die Länge zum Ort anzeigen und zwar auch ohne Kartenmaterial.

Ich habe sehr viele Wanderungen mit Geräten ohne Kartenanzeige gemacht und habe die Kartenanzeige nicht oft vermisst. Man muss sich natürlich die Touren etwas besser vorbereiten, aber das ist sowieso nicht falsch. Die wesentlichen Funktionen wie das Erkennen von Abweichungen vom geplanten Weg, klare Richtungsweisung, Trackaufzeichnung und Traceback kann auch ein einfaches Gerät, das zu einem wesentlich günstigeren Preis (~100€ vs. ~250€+evtl. Kosten für Karten) und viel weniger Aufwand für die Einarbeitung.

P.S.: bei Deinen Koordinaten bekomme ich Fernweh - ich habe die Lofoten leider nur bei dichtem Nebel erlebt ...

_________________
Gruß Franz
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
kiozen
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 24.02.2012
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 13.03.2013, 09:30 Antworten mit ZitatNach oben

Mal zu den Karten:

Geht man frei durch das Gelände, also ohne einen Track auf dem Gerät, dem man folgt, haben gute topographische Karten den Vorteil, dass man Hindernisse erkennt. Abbruchkanten, Flüsse oder sei es auch nur der Zaun eines nicht öffentlichen Geländes.

Nun kommen wir zu Skandinavien. Das Kartenmaterial ist elendig teuer. Aber man wandert ja nur in einem Gebiet, und hat trotz GPS natürlich immer eine Papierkarte dabei. Und wenn diese Papierkarte nicht gerade der letzte Dreck für lau aus der Touristeninfo ist, ist es eine ordentliche topographische Karte, mit einem überlagerten Gitter. Bei einer solchen Karte lohnt es sich einen professionellen Scanservice zu beauftragen, um die Karte zu scannen. Danach muss sie noch referenziert werden und in das entsprechende Geräteformat umgewandelt werden. Das macht man entweder selber, oder gibt es in Auftrag. Kostet halt nochmal Geld oder Zeit. Wenn man es selber macht muss man auch ein paar Dinge lernen.

Damit kommt man sicherlich nicht billiger weg. Aber man hat auf dem Gerät exakt die Karte, die man auch in der Hand hält. Und das ist bei schlechter Sicht echt was wert. Natürlich kann man die Koordinaten aus dem GPS auch auf die Papierkarte übertragen. Aber mach das mal bei Regen und Wind, wenn Du nur schnell weiter willst damit du ankommst.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Lofote
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 12.03.2013
Beiträge: 13
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: 13.03.2013, 16:24 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo und vielen Dank für den Input. Mit dem ausländischen Kartenmaterial (Norwegen/Island) sehe ich auch problematisch bzw. bei vielen Herstellern habe ich überhaupt nichts im Angebot gesehen.

Meine Tendenz geht auch eher zu einem recht einfachen Gerät. Ich habe einige Rezessionen von teureren Geräten gelesen und so ganz ausgereift scheint mir auch noch nicht alles zu sein um da mal locker 500-600 Euro plus Kartenmaterial auszugeben. Zumal ich für Island überhaupt nichts gefunden habe.

Vermutlich werde ich mir diese Gerät mal näher anschauen:

https://www.globetrotter.de/shop/garmin-etrex-10-198899/

Ich hoffe da spricht nichts dagegen. Allerdings fände ich es auch gut, wenn man bei so einem Gerät die Route aufzeichnen und abspeichern kann, aber das kann das Gerät wohl nicht.


P.S. Franz, die Lofoten sind auch im Nebel schön. In ein paar Wochen bin ich wieder Vorort Very Happy
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
kiozen
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 24.02.2012
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 13.03.2013, 16:38 Antworten mit ZitatNach oben

Lofote hat Folgendes geschrieben:
Zumal ich für Island überhaupt nichts gefunden habe.


"island garmin" auf Google gibt mir sofort einen Treffer:

http://www.ourfootprints.de/gps/mapsource-island.html

Außerdem hat Island beschlossen seine offiziellen Rasterkarten über einen Server zur Verfügung zu stellen. Und für Norwegen gibt es OSM. Da dürften auch die üblichen Wanderwege dabei sein. Wer mehr von einer Karte erwartet wird allerdings Zeit und Geld investieren müssen.

Lofote hat Folgendes geschrieben:

https://www.globetrotter.de/shop/garmin-etrex-10-198899/


Ich hoffe da spricht nichts dagegen. Allerdings fände ich es auch gut, wenn man bei so einem Gerät die Route aufzeichnen und abspeichern kann, aber das kann das Gerät wohl nicht.


Doch kann es:
https://buy.garmin.com/shop/shop.do?pID=87768

Schau mal unter Spezifikation. Das Gerät kann wenig, aber das kann es richtig. Insofern eines der besten Geräte von Garmin. Mir persönlich ist das zu wenig. Ich habe dann doch lieber meine gescannten Rasterkarten. Aber wer gerne die Basics der Navigation ausloten will, kommt mit diesem Gerät komplett auf seine Kosten.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
schuasdamichi
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 24.06.2010
Beiträge: 1584
Wohnort: Chiemsee

BeitragVerfasst am: 13.03.2013, 18:39 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

von Norwegen gibt es wunderschöne topographische (Papier-) Karten; aber wie gesagt nicht ganz billig.
Für Island könntest Du evtl. hier fündig werden: http://nammi.is/landkarten-c-121_153/

Wenn Du Dich mit dem eTrex 10, Papierkarten, Planzeiger und Bleistift im Gelände orientieren willst:
Die Bodenbeschaffenheit (Heidekraut) in Norwegen kennst Du ja sicher selber. Mein Tipp: Besorg Dir im Schreibwarengeschäft ein Klemmbrett; das erleichtert die Sache ungemein.
Das Ganze dann in eine (wirklich wasserdichte) Kartentasche.

Ausserdem lassen sich Tracks auf dem eTrex auch dazu "missbrauchen", um sich wichtige Linien (Flüsse, Straßen, Umrisse von Seen usw.) trotzdem auf dem Display anzeigen zu lassen.

_________________
Michael
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Lofote
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 12.03.2013
Beiträge: 13
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: 13.03.2013, 18:40 Antworten mit ZitatNach oben

OK, Danke. Dachte Karten gibt es nur vom GPS-Geräte Hersteller. Mittlerweile bin ich eher auf dem Trip, dass mir das eTrex30 doch besser passen würde, da der interne Speicher erweiterbar ist und das Gerät auch noch nicht so teuer ist.

Kann mir jemand sagen, ob das eTrex 30 über eine "Hänsel-und-Gretel"-Funktion verfügt, also ob ich den Hinweg mit Hilfe des Gerätes einfach zurückfinden kann? Kann ich die Daten die ich bei einer Wanderung speichere (automatisch ?) auf meinen PC laden und mit dessen Hilfe bei Google-Maps (oder ähnliches) die Route wieder nachvollziehen?
Die Beschreibung auf der Homepage bei Garmin ist da leider etwas rudimentär.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
kiozen
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 24.02.2012
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 13.03.2013, 19:31 Antworten mit ZitatNach oben

Lofote hat Folgendes geschrieben:

Kann mir jemand sagen, ob das eTrex 30 über eine "Hänsel-und-Gretel"-Funktion verfügt, also ob ich den Hinweg mit Hilfe des Gerätes einfach zurückfinden kann?


Ja, kann es. Wobei die neueren Geräte von Garmin leider nicht mehr piepsen, wenn man sich zu weit vom Track entfernt.

Lofote hat Folgendes geschrieben:

Kann ich die Daten die ich bei einer Wanderung speichere (automatisch ?) auf meinen PC laden und mit dessen Hilfe bei Google-Maps (oder ähnliches) die Route wieder nachvollziehen?


Ja, das Gerät ist wie ein USB Stick auf dem Dateien liegen. Einfach im richtigen Ordner die GPX Datei kopieren oder lesen. Fertig.

Man sollte beim eTrex 30 Folgendes wissen: Der Prozessor ist recht schwach. Dafür läuft es mit einem Satz Batterien auch wirklich ~20h. Die Kartendarstellung leidet aber darunter. Sprich flüssig durch die Karte zoomen und verschieben ist nicht. Bei den anderen Garmin Geräten zwar auch nicht, aber beim eTrex braucht es tatsächlich Geduld. Eine Karte, die immer in Blickrichtung ausgerichtet ist, bringt das Gerät an seine Grenzen. Also besser die Karte immer in Nordrichtung lassen.

Der Kompass beim eTrex30 will oft kalibriert werden und neigt im Gebrauch dazu seine Orientierung zu verlieren. Überhaupt kommt die Genauigkeit eines elektronischen Kompasses nicht an die eines Normalen heran. Um die ungefähre Blickrichtung anzuzeigen reichte es aber. Das gilt aber für alle Geräte sämtlicher Hersteller.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Lofote
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 12.03.2013
Beiträge: 13
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: 14.03.2013, 06:28 Antworten mit ZitatNach oben

Danke allen, werde mir dann wohl das eTrex 30 holen.

P.S. Wenn man sich die Kundenrezensionen auf diversen Portalen anschaut, sollte man wohl die Finger ganz von den Geräten lassen, oder einfach die Erwartungshaltung sehr tief halten Rolling Eyes
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
kiozen
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 24.02.2012
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 14.03.2013, 07:40 Antworten mit ZitatNach oben

Lofote hat Folgendes geschrieben:
Danke allen, werde mir dann wohl das eTrex 30 holen.

P.S. Wenn man sich die Kundenrezensionen auf diversen Portalen anschaut, sollte man wohl die Finger ganz von den Geräten lassen, oder einfach die Erwartungshaltung sehr tief halten Rolling Eyes


Das kann ich unterschreiben. Das Problem ist, dass es keine wirkliche Konkurrenz gibt. Der Markt ist klein, Garmin der Platzhirsch und die anderen haben ihre Nische, die die Entwicklungskosten abdeckt. Da will keiner mit einem wirklich guten Gerät vorpreschen. Garmin hat keinen Bock und wirft lieber ein neues Gerät nach dem anderen auf den Markt, anstatt die eigene Firmware endlich in Ordnung zu bringen. Und weil Garmin das nicht macht, sparen es sich die anderen auch. Die Situation ist so wie bei den Handys vor dem iPhone. Da wurde auch nur rumgepfuscht. Leider ist der Markt zu klein, als dass sich jemand mit ähnlich perfektionistischen Zügen wie Steve Jobs einmischt.

Die Geräte von Garmin sind in der Regel solide. Einen gewissen Verschleiß gibt es immer bei einem Outdoorgerät. Innerhalb der ersten 2 Jahre tauscht Garmin das ohne mit der Wimper zu zucken aus. Empfangstechnisch kann Garmin GPS. Sprich Position und Aufzeichnung sind im Vergleich immer vorne dran. Im Rahmen dessen was ein Consumer GPS kann. Nicht vergessen die übliche GPS Genauigkeit bei diesen Geräten ist 5-10m. Soweit bin ich auch mit meinem 62s sehr zufrieden. Die Firmware, also der Tripcomputer, Tracknavigation oder Routennavigation, das alles lässt zu Wünschen übrig. Hier sollte man bei Garmin wirklich keine Wunder erwarten.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
scarpanto
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 17.01.2012
Beiträge: 118
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: 14.03.2013, 09:43 Antworten mit ZitatNach oben

Lofote hat Folgendes geschrieben:
[ etrex 10 ]

Ich hoffe da spricht nichts dagegen. Allerdings fände ich es auch gut, wenn man bei so einem Gerät die Route aufzeichnen und abspeichern kann, aber das kann das Gerät wohl nicht.

Tracks aufzeichnen und "Traceback" (auf gut Neudeutsch, was Du "Hänsel-und-Gretel"-Funktion nennst) kann das eTrex 10, aber das hat kiozen ja auch schon gepostet. In diesem Gerätesegment wäre es mein Favorit. Ist auch zum Einsteigen ein gutes Ding, und wenn man später mal umsteigen will, verliert man nicht viel - diese Geräte sind auf den Versteigerungsplattformen sehr begehrt. Sind wohl auch diejenigen, mit denen man sich den wenigsten Ärger einhandelt - können nur das Wichtigste, aber das ordentlich.

Zitat:
P.S. Franz, die Lofoten sind auch im Nebel schön. In ein paar Wochen bin ich wieder Vorort Very Happy

Ich wünsche Dir viel Freude dort - denk mal an mich, wenn es Dir richtig gut gefällt ...

_________________
Gruß Franz
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Lofote
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 12.03.2013
Beiträge: 13
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: 14.03.2013, 20:44 Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Ich wünsche Dir viel Freude dort - denk mal an mich, wenn es Dir richtig gut gefällt ...


Danke, werde ich. Ich bin eigentlich nicht der große Trekking Freak, sondern mehr der Naturfotograf. Fragen kommen sicherlich auch noch.

P.S. Werde mich mal kurz im Unterforum "Vorstellung" vorstellen Smile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Lofote
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 12.03.2013
Beiträge: 13
Wohnort: OWL

BeitragVerfasst am: 16.03.2013, 15:06 Antworten mit ZitatNach oben

Sorry, muss mich noch einmal melden. Irgendwie schrecken mich doch die vielen schlechten Kundenrezensionen des eTrex30.

Bin jetzt irgendwo zwischen Dakota 20 und dem Oregon 450 (ohne t), welche in der gleichen Preisliga spielen.

Ich hoffe ich übersehe da nichts und mache mit den beiden Alternativen nicht verkehrt Rolling Eyes
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
scarpanto
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 17.01.2012
Beiträge: 118
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: 17.03.2013, 10:17 Antworten mit ZitatNach oben

Das sind halt im Unterschied zum eTrex beides Geräte mit Touchscreen - das kann man mögen oder auch nicht.

Vorteile: größeres Display, intuitivere Bedienbarkeit
Nachteil: Unter extremeren Verhältnissen (z.B. dicke Handschuhe) sind Tasten besser

_________________
Gruß Franz
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge GPS Uhr gesucht Iovita Kaufberatung 0 03.07.2018, 15:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge GPS gesucht // Neuling Ende GPS Logger und GPS Tracker 0 02.04.2018, 10:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kind mit Down Syndrom - GPS Tracker g... Garmin-Admin GPS Logger und GPS Tracker 3 18.09.2017, 09:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge GPS Logger gesucht muenkel Kaufberatung 0 13.12.2016, 20:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge GPS Logger zum Festeinbau in KFZ gesu... sara79 Kaufberatung 1 28.04.2016, 22:40 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum