GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
GPS Ortungsgeräte (Tracker) kaufen Sie am Besten bei GPS2All !

 Genauigkeit beim Walken Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
mike_hd
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 15.06.2010
Beiträge: 2864

BeitragVerfasst am: 19.03.2011, 17:54 Antworten mit ZitatNach oben

GPS-Genauigkeit der Höhen ist ca. das doppelte aktuelle horizontalen Genauigkeit. Nur Geräte mit einem Barometer zeichnen ordentliche Höhen auf.

Auf meiner Tour morgen lasse ich mal das Nüvi 550 parallel zum Oregon 550 mitlaufen.

_________________
Mike
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mike_hd
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 15.06.2010
Beiträge: 2864

BeitragVerfasst am: 07.04.2011, 19:45 Antworten mit ZitatNach oben

So hier mal ein Vergleich zwischen
- Oregon 550 (mit STM Cartesio)
- Vista Cx (mit Phasetrack 12)
- Nüvi 550 (mit STM Cartesio)
- QStarz BT-Q2000 (mit SiRF III)
- Navilock NL-457DL EasyLogger (mit u-blox5)


Strecke geht von rechts oben nach links unten, anfangs im freien Feld, dann entlang eines Kanals in lichtem Wald:

Image

Vergrößerung im Feld:

Image

Vergrößerung im Wald:

Image

_________________
Mike
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Wanderhans
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 06.02.2010
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 08.04.2011, 08:10 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Mike,

Da bewegt sich ja alles im Rahmen dessen, was man erwartet.
Wie sehen denn die Höhenprofile dazu aus?
Nun frag ich mich, was bei meinen Aufzeichnungen zweimal schief gegangen ist, zumal ich mich, außer bei km 5, in offenem Gelände bewege.
Dort gehe ich so ca. 200 m an einem 5 fünfgeschossigen Gebäude vorbei. Da brechen alle Aufzeichungen in der Höhe ein. Die horizontalen Abweichungen halten sich allerdings außer den beiden Tracks mit den großen Abweichungen
auch im Rahmen des zulässigen.

Gruß
Wanderhans
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mike_hd
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 15.06.2010
Beiträge: 2864

BeitragVerfasst am: 08.04.2011, 08:36 Antworten mit ZitatNach oben

Hier die Höhen:

Vista Cx:

Image

Oregon 550:

Image

Nüvi 550:

Image

QStarz:

Image

Navilock:

Image

Und hier noch der Nüvi 550 mit nach SRTM-Daten korrigierten Höhen:

Image

Klar, die Barometergeräte zeichnen eine saubere Höhe auf.
Und bei den GPS-Höhen ist auch ersichtlich, dass bei schlechter werdendem Empfang (Auswertung von Reflextionen), die Höhen auch entsprechend deutlich schlechter werden.

_________________
Mike
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mike_hd
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 15.06.2010
Beiträge: 2864

BeitragVerfasst am: 08.04.2011, 08:49 Antworten mit ZitatNach oben

Wanderhans hat Folgendes geschrieben:
Nun frag ich mich, was bei meinen Aufzeichnungen zweimal schief gegangen ist, zumal ich mich, außer bei km 5, in offenem Gelände bewege.
Dort gehe ich so ca. 200 m an einem 5 fünfgeschossigen Gebäude vorbei. Da brechen alle Aufzeichungen in der Höhe ein. Die horizontalen Abweichungen halten sich allerdings außer den beiden Tracks mit den großen Abweichungen
auch im Rahmen des zulässigen.

Man sollte sich wirklich mal die Satellitenkonstellation und den möglich HDOP-Wert ansehen. Auf meiner Tour war das so:

Image

Die Tracks gehen von 11:10 bis 11:45, also nicht optimale Voraussetzungen.

_________________
Mike
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Wanderhans
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 06.02.2010
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 08.04.2011, 18:25 Antworten mit ZitatNach oben

Wie man sieht ist das nüvi 550 doch der schlechteste Höhenmesser.
Nun würde mich sehr interessieren, wie Du die Korrektur geschafft hast.
Denn die Abkürzung SRDM Daten sagt mir als GPS-Laien gar nichts.

Ich habe mich auch noch einmal mit den DOT Diagrammen befasst und einmal die Kurven für die einzelnen Wanderzeiten erstellt siehe Bild:

Image

Ich kann da beim besten Willen nicht erkennen warum die Tracks 1 und 4 an bestimmten Stellen größere Abweichungen aufweisen und die anderen nicht.

Gruß
Wanderhans
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
macnetz
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 25.02.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 08.04.2011, 19:48 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Wanderhans

die Shuttle Radio Topography Mission (SRTM) der ESA mit Unterstützung durch die NASA hat mit GPS nichts zu tun.
Diese Mission hat die Höhen des Globus von oben aus der Umlaufbahn vermessen. Die NASA hat die Ergebnisse in einem Raster von 3Bogensekunden weltweit zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.

Es gibt zwar in Europa genauere Höhenmodelle (Digital Elevation Model = DEM) - doch sind Lizenzen dafür normalerweise sehr teuer.

Grüsse - Anton
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype-Name
mike_hd
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 15.06.2010
Beiträge: 2864

BeitragVerfasst am: 08.04.2011, 19:57 Antworten mit ZitatNach oben

Wanderhans hat Folgendes geschrieben:
Nun würde mich sehr interessieren, wie Du die Korrektur geschafft hast.

Mit GTA GPSTrackAnalyse kann man das machen.

Wobei auch das mit Vorsicht zu geniessen ist. In den Alpen könnte das 30m-Raster zu groß für eine gute Korrektur sein.

_________________
Mike
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mike_hd
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 15.06.2010
Beiträge: 2864

BeitragVerfasst am: 08.04.2011, 20:00 Antworten mit ZitatNach oben

Wanderhans hat Folgendes geschrieben:
Ich kann da beim besten Willen nicht erkennen warum die Tracks 1 und 4 an bestimmten Stellen größere Abweichungen aufweisen und die anderen nicht.

Naja, Werte über 1.0 sind schon ziemlich schlecht. Um die 0.70 ist sehr gut. 0.80 bis 0.90 sind akzeptabel.

_________________
Mike
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Wanderhans
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 06.02.2010
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 09.04.2011, 08:38 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Mike,

durch die Verkleinerung der Bilder ist es zwar nicht gut zu erkennen, aber mit hineinzoomen kann man sehen, dass die Empfangsbedingungen bei der Wanderung 1 besser als bei 2; 3; und 5 waren.
Trotzdem gibt es da die größten Abweichungen von der tatsächlichen Strecke.

Also für mich doch nicht so einfach nachvollziehbar.

Habe gerade noch einmal selbst über die Zusammenhänge nachgedacht und bin zu der Erkenntnis gekommen, dass die DOT-Kurven alle falsch sind.
Bin eben trotz Einstufung im Forum kein GPS Experte.
Ich habe nämlich für alle Kurven den gleichen Almanach verwendet.
Ein nachladen des aktuellen Almanach ergab bereits für die gestrige Tour ein völlig anderes Bild.

Wie kommt man nun an die Daten der anderen Wandertage, denn bei Trimble habe ich nur die Daten von heute gefunden

Gruß
Wanderhans
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mike_hd
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 15.06.2010
Beiträge: 2864

BeitragVerfasst am: 09.04.2011, 10:11 Antworten mit ZitatNach oben

Das ist natürlich ein Thema, Almanach-Daten bekommt man immer nur aktuelle.

_________________
Mike
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Wanderhans
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 06.02.2010
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 09.04.2011, 18:25 Antworten mit ZitatNach oben

Es könnte ja sein, das jemand sich die Daten regelmäßig läd und die alten noch aufgehoben hat.
Ansonsten muß ich eben in Zukunft sofort nach dem Ablaufen der Strecke die entsprechende Auswertung machen und dann für weitere Vergleiche aufheben.

Übrigens bei der Auswertung der gestrigen Wanderung mit dem Almanach von heute ergaben sich Werte zwischen 1 und 1,6.
Trotzdem folgt der aufgezeichnete Track dem Wegeverlauf ohne größere Abweichungen.

Na ich werde die Sache jedenfalls weiter verfolgen.

Wanderhans
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Abbiegehinweise beim Routing DM3EN Garmin GPSmap 64 Serie 0 12.01.2018, 17:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge max. Punkte beim routen mit Oreg. 700... GHoster Garmin Oregon und Dakota Serie 1 06.11.2017, 14:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FW, 4.80 von 4.70 beim Garmin 64s bovenden Garmin GPSmap 64 Serie 0 01.10.2017, 14:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge BaseCamp - Problem beim Senden von Li... horleo17 Gelöschte Beiträge 0 31.08.2017, 12:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bluetooth Nutzung beim Garmin 64s bovenden Garmin GPSmap 64 Serie 0 10.08.2017, 06:25 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum