GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
Einsteiger finden im Bereich "FAQ Bereich - Wissenswertes für Anfänger bis Experten" viele Anleitungen sowie Tipps und Tricks.

 Garmin GPS 60CSX und Motorrad Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
UVo
Neu im Forum


Anmeldedatum: 24.05.2009
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24.05.2009, 12:13 Antworten mit ZitatNach oben

Wie kann man ein 60CSX zum mopedfahren nutzen wenn man nicht auf kürzester Route oder schnellster Strecke von a nach b will? Gibt es eine Software, mit der man komfortabel eine beliebige Strecke am PC planen und dann übertragen kann. Schön wäre eine Routenfindung mit Maus, wie es z. B. bei Google-Maps ist. Das Tourenplanerprogramm von "Motorrad" finde ich nicht komfortabel.
Gruß
Uwe
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
juergenss
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.07.2008
Beiträge: 1237
Wohnort: Gröbenzell

BeitragVerfasst am: 24.05.2009, 18:51 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Uvo,

willkommen im Forum Smile

Das GPSmap60CSx gehört nicht zu den Garmingeräten, die vorgeplante Routen bei automatischer Routenberechnung unverändert übernehmen. Das heißt, das Gerät berücksichtigt nur Start, Ziel und Zwischenziele und berechnet damit selbst eine Route zwischen diesen Punkten. Das Ergebnis ist oft nicht dasselbe wie die geplante Route und zudem hat das Gerät in diesem Modus die unangenehme Eigenschaft auf dem Passieren der Zwischenziele zu bestehen.

Wenn du Routenplanung für das Motorrad nicht mit Luftlinienrouting machen willst (das ist auch nicht komfortabel wegen der fehlenden automatischen Abbiegevorschau), solltest du nicht allzu kritisch auf kleinere Abweichungen der Geräteführung von der geplanten Route sein.

Gruß

Juergenss
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Mecki
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 28.11.2009, 14:50 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
wenn ich das richtig verstehe, arbeitet das 60CSX aber doch trotzdem wie ein "normales" Navi.
Im Auto setze ich den Zielpunkt und evtl. Zwischenstationen. Die Anwahl der Vermeidung von Autobahnen usw. geht hier doch auch.
Ich wollte die Software Garmin City NAvigator Europe NT 2010.20
dafür nutzen. Damit müßte doch alles möglich sein, oder?
Welche Einschränkungen habe ich mit dem Gerät und der Software gegenüber einem normalem Navi?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
grobistollo
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 08.05.2009
Beiträge: 136

BeitragVerfasst am: 28.11.2009, 20:22 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Mecki,

da fehlt der Komfort den man bei einem Auto-Navi gewohnt ist, wie z.B.:
Ansagen, größeres Display, grafische Darstellung ... .
Gruß
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mecki
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 28.11.2009, 20:44 Antworten mit ZitatNach oben

Ja, das stimmt. Aber ich komme doch von a nach b über c.
Ich habe vorher per Handy GPS auf dem Mottorad mein NAvi gehabt. OK, das Disp war etwas größer, aber auch nur wenig.
Ehrlich gesagt war mir die Wasserdichtigkeit wichtig und ich bin nicht bereit, 400€ oder mehr für ein Zümo auszugeben.
Natürlich sind diese GEräte in der NAvigation Optisch ansprechender, aber die Navigation geht doch auch mit dem 60CSX.
Die Größe des Disp reicht mir (ist aber unterste Grenze). Sprache ist mir hier nicht wichtig. Nur es muß halt funktionieren.
Habt Ihr City NAvigator auch in GEbrauch?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mecki
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 23.12.2009, 22:09 Antworten mit ZitatNach oben

So, nach ausgiebigenb Tests bin ich sehr zufrieden.
Wirklich klasse. Nutze es wie angekündigt mit dem City Navigator Europa.
Einzig zwei kleine DInge sind gewöhnungsbedürftig:
- der Piepston könnte noch etwas lauter sein bei Abbiegehinweisen
- wenn ein Blitzer kommt, warnt ees aufgrund der Näherung im Umkreis von xxMetern, was halt eingestellt wurde. Leider nicht auf die STraße bezogen, die man gerade fährt. Ist verschmerzbar.

Das ganze läuft bei mir auf einer Touratechhalterung. Bin begeistert.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
TVG 10
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 26.03.2010
Beiträge: 16
Wohnort: Georgsmarienhütte

BeitragVerfasst am: 25.05.2010, 14:15 Antworten mit ZitatNach oben

Da ich seit einigen Wochen auch 60csx-Nutzer bin und gleichzeitig gerne mal mit dem Motorrad unterwegs bin, habe ich mich gefragt, ob es wirklich eine sinnige Alternative ist, das GPS an den Lenker zu bastelt.

Kann mir noch jemand Erfahrungen mit Mopedtour und 60csx mitteilen ?
Wie ich gelesen habe, braucht man die Garmin Europakarte, richtig ?
Eine osm-Alternative gibt es warscheinlich nicht, oder ?

Vielen Dank und viele Grüße

Martin
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Mecki
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 25.05.2010, 21:12 Antworten mit ZitatNach oben

Hi,
zum Halter kann ich Dir nichts sagen. Ich nutze den Touratech.
Was die Karten angeht. Ich habe mir die Europakarte gekauft, funktioniert auch ganz gut.
Allerdings muss ich zugeben, das ich mehr die OSM Karten mit Routingfunktionen nutze. Aber mann muss ganz klar sagen, das die reinen Autoroutingkarten vollständiger sind.
Zudem muss ich sagen, das ich sie bisher nur innerhalb von Deutschland bisher nutze.
Auslandserfahrung liegt also nicht vor.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
moppel
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 21.06.2010
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 23.07.2010, 15:30 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
ich nutze das 60 CsX mit einem Touratech Halter abschliessbar auf meiner GS1100.
Bisher ohne Probleme.
Meine PC Navi ist der CityNavigator 2010 auf DVD.
Meine Routenerfahrung sieht bisher so aus:
1. Route am PC geplant
2. Mit MapSource aufs Gerät gespielt und losgefahren.
3. Bei der ersten Umleitung, das Gerät war auf Neuplanung eingestellt,
wollte mich das Gerät zum Ziel führen...nur mit einer komplett
neuen Route.

Habe das Problem gepostet und nützliche Tips erhalten.
Automatische Neuberechnung abschalten und die Route über "Blickkontakt" der gezeichneten Route auf dem Display wieder folgen. Sobald man auf der Route erscheint wird die Navigation wie gewollt fortgesetzt.

Ansonsten hat alles Prima geklappt.
Mit GoogleMaps oder Routeconverter plane ich meine Routen.
Bei Hilfe zu dem Programm einfach posten.

Gruß Thomas
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Garmin Topo V8 bovenden Software Allgemein 0 25.12.2017, 11:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 60csx findet keine Satelitten mehr Sylvio Garmin GPSMap 60csx & 76csx 1 17.10.2017, 13:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge FW, 4.80 von 4.70 beim Garmin 64s bovenden Garmin GPSmap 64 Serie 0 01.10.2017, 14:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Adressensuche klappt nicht bei Garmin... John54 Weitere Garmin GPS Geräte 4 17.08.2017, 17:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bluetooth Nutzung beim Garmin 64s bovenden Garmin GPSmap 64 Serie 0 10.08.2017, 06:25 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum