GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
GPS Ortungsgeräte (Tracker) kaufen Sie am Besten bei GPS2All !

 Garmin 60csx zeigt Höhhe in feet an Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
sepp273
Neu im Forum


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 29.01.2010, 14:41 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
habe ein US Import Gerät. Einstellungen der Einheiten: Meter (m/sec)
Habe FW 4.0 mit verbessertem Deutsch, die Atlanticbasemap und die international Marine Basemap eingespielt. Mein Gerät spricht nun deutsch und ein verändertes Menü bei den POI, es ist auch alles metrisch bis auf die Höhe, die bleibt beharrlich ~900 ft. (mit und ohne eingelegte SD Karte mit einer City Navigator Europe NT 2010 erweitert um ein paar Topo Austria Kacheln
Hat jemand eine Idee, wie ich die Höhenanzeige auf meter umstellen kann, oder sollte ich Kofprechnen üben?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Prizo
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 18.09.2009
Beiträge: 245

BeitragVerfasst am: 31.01.2010, 10:56 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
die von Dir angegebene Einheit m/s passt nicht zu "Höhe", sondern zu "Vertikalgeschwindigkeit".
Aaah, ich sehe gerade, da ist was unglücklich übersetzt. Das Feld für "Höhe" ist mit "Tiefe" betitelt. Hier - also bei "Tiefe" - m einstellen, dann klappt's. Gruß, Prizo
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
sepp273
Neu im Forum


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 06.02.2010, 20:37 Antworten mit ZitatNach oben

Danke für die schnelle Antwort.
Die gute Nachricht: Wenn ich Tiefe auswähle sehe ich nun tatsächlich "m" anstelle von "ft".
Die schlechte:
anstelle von "880" ft sehe ich nun "---" m. Da hilft dann nicht mal mehr Kopfrechnen.
Übrigens kann ich auf der Seite "Höhe" kein Datenfeld "Tiefe" auswählen.
Sämtliche Höhen die ich auswähle (Höhe, max Höhe, Aufstieg gesammt zeigen die Einheit "ft"
Gruß Sepp

PS: Wie bereits gesagt hatte ich das Problem auch schon vor FW update, habe das teilweise mit der US Version zu erklären versucht
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Prizo
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 18.09.2009
Beiträge: 245

BeitragVerfasst am: 07.02.2010, 10:50 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
sorry, ich hab' Blödsinn erzählt! Es ist kein Übersetzungsfehler. Tiefe ist für die Wassertiefe, die das Gerät von einem optional anschließbaren Sonar bekäme; deshalb dort die Anzeige "---".
Für die Höhe wird bei meinem europäischen Gerät die Einheit genommen, die zu der Einstellung unter "Höhe (Vertikalgeschwindigkeit)" passt. Dort m/min oder m/sec eingestellt, ergibt bei mir m bei der Höhenanzeige. Daran ändert sich bei mir auch nix, wenn ich bei den anderen Einheiten (Entfernung, Druck..) was verstelle. Ist bei mir auch auf der Tripcomputer- und Höhenmesser-Seite gleich.
Aber soweit warst Du schon ganz am Anfang, oder?
Nochmal Sorry und Gruß, Prizo
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
sepp273
Neu im Forum


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 12.04.2010, 16:12 Antworten mit ZitatNach oben

Ich möchte das Thema noch mal aufgreifen.
Ich habe inzwischen festgestellt: wenn ich die SD Karte mit einer City Navigator Europe NT 2010 herausnehme und auf Menu->Einstellungen->Karte gehe, sehe ich unter >zeigen Kartenname> „International Marine Point Basemap Jan 2001“. Wenn ich dort das Häkchen weg nehme, wird meine Höhe plötzlich in Meter angezeigt! Allerdings habe ich jetzt eine neues Problemchen: Wenn ich <find> <Adresse> eingebe, muss ich nun auch das Land eingeben, Früher wusste das Gerät automatisch, wo ich mich befinde. Da drängt sich mir auch noch die Frage auf: warum sehe ich die „Atlantic (European) Basemap“ hier aus dem Forum, die ich zweimal erfolgreich installiert habe (behauptet das Installationsprogramm), hier nicht? Ich vermute, dass diese nicht installiert ist, und daher das Gerät bei abgeschalteter „International Marine Point Basemap Jan 2001“ beim Adresse Suchen nicht weiß, wo es sich befindet. Hat jemand einen Hinweis für mich?

Gruß Sepp
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
juergenss
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.07.2008
Beiträge: 1238
Wohnort: Gröbenzell

BeitragVerfasst am: 13.04.2010, 12:17 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Sepp273,

die eigentliche Basemap erscheint nicht in diesem Kartenkachel-Menü. Die Marine-POI-Basemap sind eigentlich nur völlig veraltete Marine Points of Interest, die man nur zu kosmetischen Zwecken noch hineinspeichert, weil die Europa-Versionen diese auch drin haben. Dass die Aktivierung dieser Karte einen Einfluss auf die zu wählenden Anzeigeeinheiten haben könnte, ist mir noch nicht aufgefallen, bzw. das passiert sonst nicht.
Hast du wirklich unter Einstellungen->Einheiten alles auf metrisch gestellt? Normalerweise ist diese Einstellung gar nicht von der eingestellten Menüsprache abhängig.

Die eigentliche Basemap kann man unter dem "zeige Kartenname" durch nochmals Drücken der Menütaste in der dann angezeigten Liste der Karten als erste finden, hinter "Alle an" bzw aus steht "Basiskarte an" bzw aus. Wenn dort "Basiskarte aus" steht, ist sie eingeschaltet und wird durch anwählen und Enter Drücken ausgeschaltet. Welche Basiskarte im Gerät ist, bekommst du nur beim Einschalten des Geräts kurz unten auf dem Schirm gezeigt.

Gruß

Juergenss
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
sepp273
Neu im Forum


Anmeldedatum: 28.01.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 20:08 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo juergenss,
danke für die Antwort, insbesondere für den Hinweis <unter „zeige Kartenname“ nochmals Menü drücken>. Auch sehe ich durch deinen Hinweis nun dass die Atlantic .. v2 tatsächlilch drin ist. Ich habe nochmal versucht den Einfluss der „International Marine Point Basemap Jan 2001“ auf die Höhenanzeige nachzuvollziehen, es gelingt mir nicht! Dennoch bin ich überzeugt, dass ich, nachdem ich schon zig mal erfolglos die Einheiten der Höhe von feet auf m/sec geändert hatte und umgekehrt, nur die „International Marine Point Basemap Jan 2001“ abgeschaltet habe und plötzlich die Höhe in Metern sah. Klingt zwar unwahrscheinlich, aber vielleicht hatte dieses Ausschalten der Basemap doch einen Seiteneffekt.
Eingabe des Landes:
Mir ist eingefallen, dass ich kurz vor meinem Kampf mit den „feet“ von einer älteren Karte auf „City Navigator Europe NT 2010“ gewechselt habe. Der Unterschied bei der Adresssuche ist wohl damit zu erklären.
Sepp
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Installieren einer neuen Sprach auf d... Schleswiger Garmin Oregon & Dakota - Anleitungen sowie Tipps & Tricks 0 13.09.2018, 08:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Garmin BaseCamp Offline Maps - nur wi... qiwi Mapsource, BaseCamp und digitale Landkarten von Garmin 0 30.07.2018, 08:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Garmin Connect Import Issue jackneeson Import von Garmin GPS Geräten 0 27.06.2018, 14:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Garmin Connect not syncing jackneeson Import von Garmin GPS Geräten 0 27.06.2018, 14:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Garmin LM 595 roland63 Garmin Nüvi und Zumo Serie 0 19.06.2018, 12:51 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum