GPS-Treffpunkt.de - Outdoor Navigation GPS Forum Foren-Übersicht
 FAQ  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Benutzergruppen   •  Registrieren  •  Profil  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login RSS Feed  •  Downloads 
Einsteiger finden im Bereich "FAQ Bereich - Wissenswertes für Anfänger bis Experten" viele Anleitungen sowie Tipps und Tricks.

 Bedienung der Trackaufzeichnung des Garmin Oregon Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Garmin-Admin
Site Admin
Site Admin


Anmeldedatum: 03.12.2007
Beiträge: 1877

BeitragVerfasst am: 21.04.2009, 03:03 Antworten mit ZitatNach oben

Bedienung der Trackaufzeichnung des Garmin Oregon

Da sich die Trackaufzeichnung im Vergleich zu den vorherigen GPS Geräten von Garmin, wie z.B. dem 60csx stark verändert hat und sich hier immer häufiger Fragen zu der Trackaufzeichnung häufen, möchte ich das Thema der Trackaufzeichnung hier mal genau erklären.

Was die Trackaufzeichnung überhaupt macht und wofür diese gut ist, erfahrt Ihr im GPS Lexikon --> http://www.gps-forum.net/gps-lexikon-f39.html !

Die Trackverwaltung findet beim Oregon im so geannten Track-Manager statt. Hier können die aufgezeichneten Tracks abgespeichert werden.

Möchte man einen Track aufzeichnen, muss man die Trackaufzeichnung erstmal aktivieren. Dazu geht man in "Einstellungen" --> "Tracks" und wählt bei "Track-Aufzeichnung" --> "Ein". Bei "Aufzeichnungsart", wählt man "Automatisch", denn damit erhält man die optimale Aufzeichnung. Ab jetzt wird aufgezeichnet und man kann losmaschieren.

Jedes mal wenn das Gerät ab und wieder eingeschaltet wird, wird im Track-Manager --> Aktueller Track --> Teil speichern, ein neuer Track zum abspeichern angezeigt. Dieser muss abgespeichert werden, damit man diesen nachher am PC anschauen kann.

An einem Beispiel möchte ich noch erklären wie man 2 verschiedene Touren an einem Tag und später noch den kompletten Tag als Track abspeichern kann.

Bevor es losgeht schlaten Sie die Trackaufzeichnung ab und löschen danach alle Tracks, dazu gehen Sie Einstellungen --> Zurücksetzen --> Aktuellen Track löschen --> Ja.

Sie fangen also um 8 Uhr eine Wanderung an, dazu schalten Sie die Trackaufzeichnung an und fangen an zu Wandern. Wenn Sie um 11 Uhr wieder zu Hause sind, müssen Sie das Gerät ausschalten. Um 12 Uhr wollen Sie noch eine Fahhradtour machen, dazu schalten Sie das Gerät wieder ein, die Trackaufzeichnung ist noch aktiv, daher können Sie direkt losradeln. Um 16 Uhr kommen Sie wieder nach Hause, jetzt möchten Sie gerne einfach und bequem die 2 Track einzeln und den ganzen Tag nochmal als kompletten Track haben. Dazu gehen Sie in den Track-Manager --> Aktueller Track --> Teil speichern, hier kommt nun die Meldung, markieren Sie den ersten Track, jetzt fragt das Gerät nach dem letzten Track und da Sie ja nur die Wanderung abspeichern möchten, wählen Sie wieder den selben Track. Als nächstes möchten Sie noch die Fahrradtour am Nachmittag abspeichern, dazu gehen Sie genauso vor wie beim ersten mal, nur wählen Sie beim ersten und letzten Track den zweiten aufgezeichneten Track.

Als letztes, wollten Sie ja noch den ganzen Tag als Track abspeichern, dazu gehen Sie in wieder in den Track-Manager und wählen Aktueller Track --> Track speichern aus. Jetzt wird der komplette Track incl. aller Abschnitte gespeichert, also beide Touren an dem Tag als ein Track.

Bitte beachten Sie, dass das Profil nicht gewechselt werden darf, sonst wird ebenfalls ein neuer Track angelegt.

Alle auf diese Weise abgespeicerten Tracks werden unter Zieleingabe --> Tracks aufgelistet.

Die Tracks werden im internen Speicher gesichert. Es ist möglich so viele Tracks auf zu nehmen, bis der interne Speicher voll ist. 100km Track sind etwa 250kb groß. Somit passen etwa 9000 km in den internen Speicher des Oregon. Auf der Speicherkarte werden keine Tracks gespeichert. Die Trackaufzeichnung ist somit durch den internen Speicher begrenzt. Selbst wenn man einen Track im Trackmanager nicht abspeichert, gehen die Tracks im Track-Manager --> Aktueller Track nicht verloren. Alle Tracks mit mehr als 10.000 Punkten, werden automatisch in den Archive-Ordner verschoben und können dann natürlich unter Zieleingabe --> Tracks aufgerufen werden.

Leider gibt es noch ein Problem bei der Übertragung der Tracks auf den PC. In Mapsource werden immer nur zwei Tracks übertragen, das ist aber kein Problem, denn die Tracks lassen sich auch noch anderes auf den PC kopieren. Dazu schaltet man das Oregon unter "Einstellungen" in den sogenannten Garmin Spanner Modus. Steckt man jetzt ein USB Kabel in das Oregon, ob es in den Massenspeicher-Modus wechseln soll. Das muss mit "Ja" bestätigt werden. Im Arbeitsplatz wird jetzt das Oregon wie ein Datenträger angezeigt, mit dem Namen Garmin. Öffnen Sie den Ordern Garmin und klicken so dann auf den Ordner GPX. Hier finden Sie alle aufgezeichneten Tracks. Kopieren Sie alle Dateien mit der Endung .gpx in einen beliebigen Ordner auf Ihren PC, danach können Sie dir gpx Dateien vom Oregon löschen, da beim Löschen mit dem Oregon nie alle gelöscht wird. Die Tracks können nun mit in MapSource unter "Datei -> Öffnen" geöffnet werden.

Alle Tracks auf dem Gerät löschen:

Einstellungen -> Tracks die Trackaufzeichnung deaktivieren.

Dann auf Tracks --> auktueller Track --> löschen

Einstellungen --> Zurücksetzen --> Tracks löschen

Viel Spaß!

_________________
Sie wollen ein GPS Gerät kaufen und wollen zudem noch gut beraten werden? Kein Problem, kontaktieren Sie mich !

GPS Shop - www.GPSTek.eu - Outdoor Navigationsgeräte, GPS Empfänger, GPS Logger, GPS Tracker, Displayschutzfolien, Akku Ladegeräte, Akkus und weiteres Zubehör !

Zuletzt bearbeitet von Garmin-Admin am 28.08.2009, 00:34, insgesamt 3-mal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype-Name
GhostofGPS
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 26.04.2009
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 27.04.2009, 20:16 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich habe alle Tracks gelöscht, trotzdem steht noch einer da mit Namen "tour500". Im Trackmanager, den kann ich nicht auf der Karte anzeigen lassen, der wird nicht gelöscht und beim Löschversuch im Trackmanager geht das Navi fest, Software friert ein. Hilft nur ein/aus.
Wie bekomme ich diesen sauber gelöscht? Steht direkt unter "Aktueller Track".

_________________
Tschau
Ghost of GPS
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
boerdi
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 02.11.2008
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 27.04.2009, 20:24 Antworten mit ZitatNach oben

zu dem thema siehe http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=34161&highlight=track+handling.

schreib auch einen bugreport an OregonBeta@garmin.com

wenn genug leute schreiben behebt garmin hoffentlich diesen fehler.

lg, boerdi

_________________
lg, boerdi
------------------------------------------------
garmin oregon 300, CN NT 2009 Europe, TOPO A 1.1, WW Autoroute DEM Basemap NR; FW3.12b, GPS3.70, 4GB SDHC
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
GhostofGPS
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 26.04.2009
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 27.04.2009, 21:02 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

habe es gelesen, nur mit dem Unterschied das ich bisher noch keine einzige Datei im Massenspeichermodus im Explorer gelöscht habe und trotzdem den Bug habe.

_________________
Tschau
Ghost of GPS
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Garmin-Admin
Site Admin
Site Admin


Anmeldedatum: 03.12.2007
Beiträge: 1877

BeitragVerfasst am: 27.04.2009, 22:55 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

du musst dein Oregon im Massenspeichermodus an den PC anschließen, im Arbeitsplatz siehst du dann das Laufwerk Garmin, dort suchst du nach der *.gpx Datei und löscht diese. Leider hinterlässt das Garmin Oregon oft Datenmüll wenn man Tracks mit dem Gerät löschen will, daher ist das die beste Lösung.

\Garmin\GPX: In diesem Verzeichnis, werden die Tracks im *.gpx Format abgelegt. In Current liegt der aktuell aufgezeichnete Track.

Gruß
Mark

_________________
Sie wollen ein GPS Gerät kaufen und wollen zudem noch gut beraten werden? Kein Problem, kontaktieren Sie mich !

GPS Shop - www.GPSTek.eu - Outdoor Navigationsgeräte, GPS Empfänger, GPS Logger, GPS Tracker, Displayschutzfolien, Akku Ladegeräte, Akkus und weiteres Zubehör !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype-Name
nils.k
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 05.06.2009
Beiträge: 116
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.06.2009, 07:02 Antworten mit ZitatNach oben

Bei meinem Oregon 300 ist die Trackaufzeichnung eingeschaltet und die Aufzeichnungsart automatisch.

Gestern habe ich einen Track aufgezeichnet und abgespeichert. Nach ca. zwei Stunden ging es wieder zurück und das Navi hat einen neuen Track aufgezeichnet. Den habe ich dann wenig später wieder abgespeichert.

Anders als man es vom PC-Dateisystem gewohnt ist, wird nach dem Abspeichern die Aufzeichnung nicht beendet, sondern weitergeführt, bis man die Abfrage nach dem Löschen des Tracks mit Ja beantwortet hat. Anderenfalls werden die neuen Dateien immer länger.

Gruß
Nils
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Grauradler
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 03.08.2009
Beiträge: 192

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 22:45 Antworten mit ZitatNach oben

Anmerkung zur "Track-Anleitung"

Die Anleitung ist aus meiner Sicht nicht "geradeheraus" verständlich. Man muss bereits Tracks aufgezeichnet haben, damit man die Aussagen nachvollziehen kann.

Außerdem liest sich die Bleiwüste (Fachbegriff für zu viel Text) nicht sehr flüssig und sollte durch Screenshots vom Oregon aufgelockert werden.

Ich würde den User anhand eines nachvollziehbaren Beispiels losschicken:

- Tracksmodus aktivieren
- Aufzeichnen im Sekundentakt (damit ein paar Daten zusammenkommen)
- User weiß jetzt, was er wo einstellen muss, damit es "tut"
- Sessel verlassen und 5 Minuten marschieren
- Profil wechseln oder aus-/einschalten
- Heimischen Sessel ansteuern, Rückmarsch auf anderem Weg
- Gerät aus-/einschalten
- Zeigen, was jetzt im Trackspeicher steht
- Zeigen, wie man die Teilsegmente speichert
- Zeigen, wie man alles speichert.
- Zeigen, wie man die Aufzeichnungen in Mapsource bekommt

"Zeigen" heißt Screenshots machen. Da der Mensch in Bildern denkt, kann er sich Bilder besser einprägen, als anspruchsvollen Text.

Als "Wissender" hat man immer das Problem den Faden zu finden, dem auch ein Unwissender folgen kann. Damit bin ich beruflich täglich konfrontiert.

Ich halte es zudem für sinnvoll, solche Anleitungen auch als PDF zu veröffentlichen, damit sich ein User die Dateien speichern und offline lesen kann. Man könnte sich sogar überlegen, die Anleitungen als Bitmaps zur Verfügung zu stellen, die man im Oregon direkt als Bild anschauen kann.

Gruß,
Grauradler
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Garmin-Admin
Site Admin
Site Admin


Anmeldedatum: 03.12.2007
Beiträge: 1877

BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 00:30 Antworten mit ZitatNach oben

Danke Grauradler, wenn ich das nächste mal Zeit habe, werde ich es machen!

Gruß
Mark

_________________
Sie wollen ein GPS Gerät kaufen und wollen zudem noch gut beraten werden? Kein Problem, kontaktieren Sie mich !

GPS Shop - www.GPSTek.eu - Outdoor Navigationsgeräte, GPS Empfänger, GPS Logger, GPS Tracker, Displayschutzfolien, Akku Ladegeräte, Akkus und weiteres Zubehör !
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype-Name
N003
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 07.07.2009
Beiträge: 66
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 15.09.2009, 20:41 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Garmin Admin,
Du schriebst:

" Jedes mal wenn das Gerät ab und wieder eingeschaltet wird, wird im Track-Manager --> Aktueller Track --> Teil speichern, ein neuer Track zum abspeichern angezeigt. "

Bei mir wird die Anzeige " Teil Speichern " gar nicht angezeigt und ich komme sofort zu der Seite wo ich den Namen vergeben muss.

Habe es mit dem An- und Abschalten allerdings nur im Raum probiert und bin ein paar Meter gegangen. Muss hier erst eine gewisse Zeit vergehen oder eine bestimmte Distanz zurück gelegt werden damit " Teil Speichern" im Menü erscheint ?

Gruß
N003
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
scw2wi
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 21.10.2009
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 26.10.2009, 17:59 Antworten mit ZitatNach oben

Vielen Dank für diese tolle Zusammenfassung, so hätte es von Anfang an in der Anleitung stehen können.

Gibt es eine Möglichkeit, den Default-Namen beim Speichern und die Sortierung bei der Anzeige der gespeicherten Tracks zu ändern?

Statt MMM-DD-YY würde ich mir eher YY-MM-DD wünschen und wenn die Sortierung absteigend wäre, dann hätte ich den zuletzt gespeicherten ganz oben.

Gruß
Walter
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
jochenf
Neu im Forum


Anmeldedatum: 01.06.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 01.06.2010, 07:09 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
ich habe auch Probleme mit der Trackaufzeichnung des Oregon. Die Bedienung ist alles andere als intuitiv.
Wenn ich z.B. eine Wanderung mache, dann möchte ich später im Track (den ich an den PC übertrage) nur die reine Wanderung drin haben, nicht die Anfahrt und Heimfahrt, und keine Einkehr unterwegs. Ich möchte also die Trackaufzeichnung starten, stoppen und unterbrechen können, und am Ende alles in einer Aufzeichnung haben. Und das gleiche auch für die Daten des Reisecomputers.

Das mit der Trackaufzeichnung scheint man ja irgendwie hinzubekommen, auch wenn's für mich jetzt erstmal kompliziert aussieht. Aber wie ist es mit dem Reisecomputer? Da habe ich noch überhaupt keine Möglichkeit gefunden wie man den zwischendurch stoppen kann.

Gruss
Jochen
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
oregon400t
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 30.04.2009
Beiträge: 640

BeitragVerfasst am: 01.06.2010, 11:40 Antworten mit ZitatNach oben

Ich mache es so. Zu Beginn (also wirklich wenn ich loslaufe oder mit dem Fahrrad losfahre) lösche ich alle Werte: Tracks und Reisecomputer. Das mache ich IMMER, da sonst eine Verbindung zwischen letztem Ausschaltort und Anschaltort gezogen wird. Und zwischendurch (Pause) schalte ich das Gerät einfach aus.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Schokolade
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 22.07.2009
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 16.08.2010, 16:56 Antworten mit ZitatNach oben

Habe ebenfalls ein Oregon400t

Wenn du vor Beginn jedes Mal den Reisecomputer und die letzten Tracks löschst, sind die tatsächlich dann als gpx-Datei noch vorhanden (auch die Daten aus dem Reisecomputer)?

Kann man gleichzeitig einem im GPS-Gerät gespeicherten Track folgen UND gleichzeitig auch den Track aufnehmen?

Eine weitere Frage: Bei EINSTELLUNGEN >> TRACKS >>INTERVALL habe ich momentan "NORMAL" ausgewählt. Natürlich hängt die Optimale Einstellung von der Fortbewegungsart ab. Aber wenn ich nun in den Bergen wandern gehe, benötige ich ja nicht unbedingt jede Sekunde einen aufgezeichneten Wegpunkt. Was mir fehlt, das sind Angaben über die genauen Aufzeichnungsintervalle. Wer kann denn schon bitte was mit "am häufigsten", "häufiger", "normal", "seltener" etc anfangen?
Mich interessieren da genaue Zahlen, genaue Intervalle. Weiß da jemand etwas darüber? Und was würdet ihr fürs Bergwandern einstellen?

Darüberhinaus will ich sichergehen, dass bei langen Tagestouren in den Bergen (8-10h) auch der gesamte Weg getrackt wird und abgespeichert werden kann. Nicht, dass da irgendwann abrupt abgebrochen wird, weil der Speicher voll ist...
Zudem wandere ich auch 5,6 oder 7 Tage hintereinander. Kann mein Oregon400t das alles speichern und aufzeichnen?

Viele Grüße
Schokolade
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mike_hd
GPS Experte
GPS Experte


Anmeldedatum: 15.06.2010
Beiträge: 2864

BeitragVerfasst am: 16.08.2010, 18:35 Antworten mit ZitatNach oben

Schokolade hat Folgendes geschrieben:

Wenn du vor Beginn jedes Mal den Reisecomputer und die letzten Tracks löschst, sind die tatsächlich dann als gpx-Datei noch vorhanden (auch die Daten aus dem Reisecomputer)?

Dazu musst Du die Tracks vorher im Trackmanager speichern.
Die Daten im Reisecomputer werden eh nicht gespeichert.
Zitat:

Kann man gleichzeitig einem im GPS-Gerät gespeicherten Track folgen UND gleichzeitig auch den Track aufnehmen?

Ja sicher.
Zitat:

Eine weitere Frage: Bei EINSTELLUNGEN >> TRACKS >>INTERVALL habe ich momentan "NORMAL" ausgewählt. Natürlich hängt die Optimale Einstellung von der Fortbewegungsart ab. Aber wenn ich nun in den Bergen wandern gehe, benötige ich ja nicht unbedingt jede Sekunde einen aufgezeichneten Wegpunkt. Was mir fehlt, das sind Angaben über die genauen Aufzeichnungsintervalle. Wer kann denn schon bitte was mit "am häufigsten", "häufiger", "normal", "seltener" etc anfangen?
Mich interessieren da genaue Zahlen, genaue Intervalle. Weiß da jemand etwas darüber? Und was würdet ihr fürs Bergwandern einstellen?

Da die automatische Aufzeichnung geschwindigkeitsabhängig ist, wird bei niedrigen Geschwindigkeiten bzw. bei größeren Richtungsänderungen häufiger ein Punkt gesetzt. Bei höheren Geschwindigkeiten, geringen Richtungsänderungen entsprechend weniger.

Diese Automatik ist eigentlich eine super Sache, welches bei anderen Geräten so gar nicht gibt.

Ich verwende immer automatisch am häufigsten. Z.B. eine Tour über 12,5 km ergab 1900 Trackpunkte.
Zitat:

Darüberhinaus will ich sichergehen, dass bei langen Tagestouren in den Bergen (8-10h) auch der gesamte Weg getrackt wird und abgespeichert werden kann. Nicht, dass da irgendwann abrupt abgebrochen wird, weil der Speicher voll ist...
Zudem wandere ich auch 5,6 oder 7 Tage hintereinander. Kann mein Oregon400t das alles speichern und aufzeichnen?

Zur Sicherheit kann man ja jeden Tag abspeichern, es gehen ja keine Daten verloren.

Ansonsten werden, wenn das entsprechend eingestellt ist, bei erreichen der maximal 10.000 Trackpunkte davon die ältesten 2000 Punkte in eine Archiv-GPX geschrieben, immer wieder bis das Archiv auch 10.000 Punkte hat und dann wird die nächste Archiv-GPX angelegt. Usw. bis 200 Archiv-Dateien, also insgesamt 2.000.000 Trackpunkte.

Da kann man schon eine Weile unterwegs sein.

_________________
Mike
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Schokolade
Ist öfter hier


Anmeldedatum: 22.07.2009
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 16.08.2010, 18:52 Antworten mit ZitatNach oben

Super! Vielen, vielen Dank für die schnelle Antworten. Very Happy
Sorry Embarassed , bin halt noch Anfänger.

1) Wo kann ich denn nachsehen und kontrollieren, ob das mit der Archivierung bei mir so eingestellt ist?

2) Wenn ich pro Tag einen Track abspeichere, kann ich später die einzelnen Tagestracks zusammenfügen?

3)Wenn man einen vorgefertigten Track abläuft und sich die Karte anzeigen lässt, dann gibt es oben zwei kleine Felder, die wahlweise besetzt werden können (bei mir oben links „Entfernung zum Ziel“ und oben rechts „Zeiger“).
Nun folgende blöde Frage: Welche Bedeutung oder Aufgabe hat eigentlich dieser rote Zeiger?
Und worin bestehen die Unterschiede zwischen „Auf Kurs“, „Kurs“, „Kursabweichung“, „Peilung“, „Richtung“, „Zeiger“?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
 Gehe zu:   
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Installieren einer neuen Sprach auf d... Schleswiger Garmin Oregon & Dakota - Anleitungen sowie Tipps & Tricks 0 13.09.2018, 08:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Akkuladung Oregon 600 marcritt Garmin Oregon und Dakota Serie 0 12.08.2018, 10:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Garmin BaseCamp Offline Maps - nur wi... qiwi Mapsource, BaseCamp und digitale Landkarten von Garmin 0 30.07.2018, 08:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Garmin Connect Import Issue jackneeson Import von Garmin GPS Geräten 0 27.06.2018, 14:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Garmin Connect not syncing jackneeson Import von Garmin GPS Geräten 0 27.06.2018, 14:45 Letzten Beitrag anzeigen

Bookmark and Share

GPS Forum RSS Feed

  • Sitemap

  • Impressum
  • Datenschutzerklärung

  • Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
    Deutsche Übersetzung von phpBB.de - GPS Forum